Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Politik

04.06.2014

Die Bedeutung der Geothermie für das Land Baden-Württeberg verdeutlichte Umweltminister Franz Untersteller in einem Streitgespräch im Radiosender SWR2 am vergangenen Montag. Mittel- und langfristig soll die Tiefe Geothermie in Baden-Württemberg einen stabilisierenden Anteil im Erneuerbare-Energie-Portfolio einnehmen und neben Wärme auch bis zu fünf Prozent zur Bruttostromerzeugung beitragen.

... mehr »
24.02.2014

In einer Rede bekennt sich der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer zur Energiewende und zum Ausstieg aus der Atomenergie. Weiterhin verweist er auf den in Bayern schon erreichten Anteil von 35 Prozent erneuerbare Energien. Für die geforderte Grundlastversorgung steht die tiefe Geothermie bereit.

... mehr »
12.02.2014

Der neue Arbeitsentwurf vom 10. Februar 2014 zur Novelle des EEG sieht für die tiefe Geothermie eine Einspeisevergütung von 25,2 €ct je kWh vor. Dagegen soll der Technologiebonus für petrothermale Kraftwerke gekappt werden und die Direktvermarktung kommen.

... mehr »
21.01.2014 | Kommentare: 1

In dem jetzt vorgelegten Eckpunktepapier des Wirtschaftsministeriums skizziert Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD), wie er sich eine Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) vorstellt.

... mehr »
16.12.2013

Gestern Abend gab der designierte Bundeswirtschaftsminister, Sigmar Gabriel, in dessen Ressort zukünftig auch die Verantwortlichkeit für die Energiewende fällt, im Bericht aus Berlin in der ARD bekannt, dass Rainer Baake, Direktor von Agora Energiewende, Staatssekretär wird. Agora Energiewende machte im Oktober umfassende Vorschläge zur Stabiliserung der EEG-Umlage und für ein EEG 2.0.

... mehr »
27.11.2013

Seit heute liegt der Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD vor. Beim Thema Energiewende bemüht sich der Vertrag, die Investitionssicherheit wieder herzustellen. Doch für das zukünftige EEG sind eine ganze Reihe von Änderungen geplant.

... mehr »
18.11.2013

Für die Mehrheit der Zürcher Parlamentarier ist die Geothermie trotz der Probleme in Basel und St. Gallen eine wichtige Energiequelle. Sie unterstützten deshalb einen Vorstoß von FDP, BDP und Grünen, der von der Kantonsregierung ein Geothermie-Gesetz verlangt.

... mehr »
14.11.2013

Erwin Knapek ist auf der gestrigen Mitgliederversammlung des GtV-Bundesverbandes Geothermie einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt worden. Er folgt damit Waldemar Müller-Ruhe im Amt, der nach zweijähriger Amtszeit aus persönlichen Gründen nicht mehr antrat. Die Sprecher der Sektionen wurden im Amt bestätigt und unterstützen den neu gewählten Verbandschef als Vizepräsidenten.

... mehr »
07.11.2013

Das Wirtschaftsforum Geothermie e.V. (WFG) äußert sich besorgt über die Koalitionsverhandlungen in der Arbeitsgruppe Energie, welche einen radikalen Umbau des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) befürwortet.

... mehr »
16.10.2013

Der Starnberger Stadtrat hat einstimmig seinen Entschluss bekräftigt, ohne die Firma Geysir Europe bohren zu wollen, berichtet der Münchner Merkur.

... mehr »
21 - 30 News von insgesamt 117 News
« 1 2 3 4 5 »

Anzeigen

Thema im Fokus

2 | 2018

Mit dem Verzicht auf fossile Brennstoffe im Rahmen der Energiewende stellt sich zunehmend die Frage nach einer sicheren und stabilen Wärmeversorgung für die Zukunft.

... mehr

Termine

« April 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!