Header Informationsportal Tiefe Geothermie

25 Jahre Geothermie in Riehen

8. November 2019

Schon ein Vierteljahrhundert versorgt sich die schweizerische Kommune nahe Basel mit geothermaler Wärme. Und auch weitere Jubiläen gab es am 28.10. zu feiern.

Eindrucksvoll ist die Liste der am 28.10.2019 in Riehen gefeierten Jubiläen:

+ 30 Jahre Wärmeverbund Riehen Dorf

+ 25 Jahre Geothermie Riehen

+ 20 Jahre Energiestadt

+ 15 Jahre European Energy Award Gold

+ 10 Jahre Wärmeverbund Riehen AG


= 100 Jahre Erfolgsgeschichte der Erdwärme in Riehen

Über 8.000 Einwohner*innen versorgt die Geothermieanlage mittlerweile im schweizerischen Riehen und über einen grenzüberschreitenden Wärmeverbund auch im badischen Lörrach. Eine Erweiterung mittels einer dritten Bohrung ist geplant. Eine Machbarkeitsstudie wurde dazu 2018 erstellt.

Untergrundmessungen bis in 2.000 Meter Tiefe sollen nun weitere Aufschlüsse und Erkenntnisse über die Höhe der voraussichtlichen Kosten geben. Frühestens 2021 soll die erste Testbohrung abgeteuft werden, um die erweiterte Anlage 2025 in Betrieb nehmen zu können.

Günstige Rahmenbedingungen für die Geothermie in der Schweiz
Im Umfeld der Berichterstattung über das Jubiläum berichtet die Schweizer Internetplattform www.geothermie-schweiz.ch auch, dass die Rahmenbedingungen für die Geothermie heute viel günstiger seien als noch vor 25 Jahren: So gebe es eine Förderung durch den Bund für die direkte Nutzung der mitteltiefen Geothermie mit Beiträgen für die Prospektion und Erschließung. Zudem schafften viele Kantone derzeit günstige Rahmenbedingungen für Geothermie-Projekte.

Und auch die diesjährigen Wahlen dürften der Geothermie einen weiteren Schub gegeben haben. Die zwei grünen Parteien der Schweiz haben hier sehr gut abgeschnitten – ein Zeichen, dass die Bürgerinnen und Bürger das Thema Klimaschutz weit oben auf der Prioritätenliste ansiedeln. (kj)

Projekte zu dieser News: 

Anzeigen

Thema im Fokus

4 l 2020
Mit den Herausforderungen von geothermischen Erschließungsarbeiten in Sandstein beschäftigt sich das Geozentrum Hannover. Dr. Torsten Tischner von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) berichtete im „Blickpunkt Geothermie“ am 19. Juni über die neuesten Entwicklungen. ... mehr

Termine

« August 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!