Header Informationsportal Tiefe Geothermie

3. Internationale Geothermiekonferenz in Freiburg

23. Januar 2007

Am 19. April veranstalten forseo GmbH und der fesa e.V. in Freiburg die 3. Internationale Konferenz zur Geothermie.

Die Veranstalter erwarten über 150 Teilnehmer und zahlreiche Aussteller im Kongresszentrum Konzerthaus Freiburg. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht daher der Dialog über die Grenzen hinweg.

In anderen Ländern produzieren Geothermiekraftwerke schon seit mehreren Jahren erfolgreich Strom. Volker Krauth, Geschäftsführer der forseo GmbH: „Von diesen Erfahrungen können deutsche Projektbetreiber nur lernen. Wir wollen Projektentwickler, Investoren, Finanzinstitutionen, Wissenschaftler und Versicherungsfachleute zusammenbringen, um Lösungswege bei der Risikoabsicherung und erfolgreiche Modelle bei der Finanzierung aufzuzeigen, und so die Geothermie weiter voranbringen.“

Aber auch die geowissenschaftliche Sicht wird beleuchtet. Gerade in Zeiten einer starken Verunsicherung der Bevölkerung, unter anderem hervorgerufen durch negative Berichterstattung im Zusammenhang mit dem Basler Erdbeben, sollen die Risiken der Geothermie offen diskutiert werden. Denn nach wie vor gilt, dass der Oberrheingraben für die geothermische Nutzung wie geschaffen ist – jedoch zeigt sich auch, dass die entsprechende Beteiligung und Information der Öffentlichkeit einen nicht zu vernachlässigenden Faktor darstellt. Die geladenen Experten werden die Problemfelder in der von Sterr-Kölln & Partner moderierten Veranstaltung aufzeigen und praxisrelevante Lösungsansätze diskutieren.

Ein Workshop geht speziell auf die Anliegen von Kommunen ein. Hier wollen die Veranstalter den Weg von der Idee bis zum fertigen Projekt anhand von Beispielen aus der oberflächennahen wie auch aus der tiefen Geothermie aufzeigen.

Das vorläufige Programm ist jetzt online auf den Webseiten von Geothermie am Oberrhein und bzw. bei www.forseo.de zu finden. Gleichzeitig bietet sich mit einer Anmeldung bis zum 23. Februar 2007 hier die Möglichkeit, den Frühbucherrabatt zu nutzen.

Hauptsponsoren der Veranstaltung sind Herrenknecht Vertical, der Hersteller von Tiefbohranlagen nach Maß und Sterr-Kölln & Partner - Spezialist für die Finanzierung von erneuerbaren Energieprojekten.

Die Geothermische Vereinigung e.V. – Bundesverband Geothermie sowie die Schweizer Vereinigung für Geothermie SVG unterstützen die Veranstaltung als Kooperationspartner.   (ag)

Anzeigen

Thema im Fokus

5 | 2019
Welche Rolle kann und soll die Tiefengeothermie in einer CO2-freien Wärmeversorgung spielen? Und wie müssen heute die Weichen gestellt werden, damit ein Mix aus Erneuerbaren Energien so schnell wie möglich die Wärmewende in Städten und ländlichen Regionen einleitet? Benjamin Richter von der internationalen Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Rödl & Partner hat dazu das Konzeptpapier „Die Wärmezielscheibe – Wärmewende in Deutschland erfolgreich gestalten“ entwickelt. Für das aktuelle Thema im Fokus hat er dem Informationsportal Tiefe Geothermie ein Interview gegeben. ... mehr

Termine

« August 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!