5. Internationale Geothermiekonferenz 2009

25.09.2008 | Veranstaltungen, Finanzierung | Enerchange
Informationsportal Tiefe Geothermie

Am 28. April 2009 findet zum fünften Mal die Internationale Geothermiekonferenz in Freiburg statt. Workshops und Exkursionen vor und nach der Konferenz ergänzen das Tagungsprogramm.

International wächst das Interesse an der tiefen Geothermie. Investoren suchen zunehmend attraktive Projekte und Erlaubnisfelder, um von den enormen Chancen dieser erneuerbaren Energiequelle zu profitieren. Neue politische Rahmenbedingungen in Ländern wie Deutschland oder der Türkei geben dem Markt zusätzliche Impulse.
Die 5. Internationale Geothermiekonferenz (IGC 2009) greift diese Entwicklung auf und setzt gezielt Prioritäten. Mit Berichten zur internationalen Marktentwicklung, u. a. dem Länderschwerpunkt Türkei sowie vier Foren, die sich intensiv mit Risikominimierungsstrategien, Finanzierungmöglichkeiten, der Kraftwerkstechnik zur Stromerzeugung und Enhanced Geothermal Systems beschäftigen, bietet die Fachkonferenz einen Querschnitt hochaktueller Themen.
Darüber hinaus finden im Rahmen der IGC 2009 am Vortag verschiedene Workshops statt, unter anderem zu dem geothermischen Informationssystem GeotIS. Ebenso sind verschiedene Exkursionen zu Geothermie-Standorten geplant.
Weitere Informationen und Anmeldung unter www.geothermiekonferenz.de.

Beteiligte Firmen