Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Hydrogeothermie

14.09.2017

Wie am Rande des Praxisforum Geothermie.Bayern bekannt wurde hat die Geothermie Holzkirchen GmbH das Konsortium des italienischen Turbinenherstellers zusammen mit Th. Arens Anlagenbau GmbH mit dem Bau des Kraftwerks beauftragt.

... mehr »
02.09.2017

Die knapp 21.000 Einwohner große Stadt im Westen von München geht zielstrebig ihren Weg in eine unabhängige Energieversorgung. Vor kurzem hat der Stadtrat die Voraussetzungen für die Förderung der Erdwärme aus tiefer Geothermie geschaffen.

... mehr »
16.08.2017

Nach Informationen des Münchner Merkur soll die Versorgung von Holzkirchen mit geothermischer Wärme im Herbst 2018 starten. Die Bauarbeiten für die Heizzentrale beginnen noch dieses Jahr.

... mehr »
27.07.2017

Die Abteilung Bergbau beim Landesamt für Geologie und Bergbau genehmigt den Sonderbetriebsplan für das Geothermiekraftwerk in Landau, so dass nach mehr als drei Jahren der Betrieb wieder aufgenommen werden kann.

... mehr »
19.06.2017

Stadtwerke München bestellen vier Bohrlochköpfe das neue Geothermiekraftwerk in der Schäftlarnstraßein München bei dem Celler Systemlieferant.

... mehr »
24.03.2017

Der Projektentwickler Erdwerk verkündet auf Twitter die Ergebnisse der zweiten Geothermiebohrung in Holzkirchen. Das 150 °C heiße Tiefengrundwasser konnte im Rahmen des Langzeitfördertests kontinuierlich mit 50 Liter pro Sekunde gefördert werden.

... mehr »
07.03.2017

Die Klage der Stadt Kehl gegen das Land Baden-Württemberg und die erteilte Zulassung für Probebohrungen hat das Vewaltungsgericht Freiburg als unzulässig abgewiesen.

... mehr »
30.01.2017

Entgegen der Berichterstattung der vergangenen Tage über die Gerichtsverhandlung zur Klage der Stadt Kehl gegen das Geothermieprojekt von Geysir Green, hat das Verwaltungsgericht Freiburg noch kein Urteil verkündet. Dies sei in ungefähr vier Wochen zu erwarten.

... mehr »
02.12.2016

Das Bayerische Wirtschaftsministerium hat die Aufsuchungsrechte für den Claim Planegg im Südwesten von München verlängert, nachdem die Gemeinde Gräfelfing ihn vor ein paar Wochen gekauft hatte.

... mehr »
01.12.2016

Mit dem Projektleiter will die Geothermie Traunstein Projekt GmbH einen weiteren Schritt in Richtung der Umsetzung des Projektes in Traunstein machen.

... mehr »
31 - 40 News von insgesamt 135 News
« 2 3 4 5 6 »

Anzeigen

Thema im Fokus

3 | 2019
Die Geothermie gehört zu den erneuerbaren Technologien, die klimaschädliches Kohlendioxid (CO2) vermeiden und einsparen. Als regenerative Energie ist sie ein wichtiger Teil der global erforderlichen Maßnahmen, um den Klimawandel zu begrenzen. Vor allem die Anlagen in Mitteleuropa sind hier vorbildlich, sie führen das geförderte Tiefengrundwasser nach der Entwärmung wieder zurück ins unterirdische Reservoir. Die mitgeförderten Gase – meist CO2 –werden zusammen mit dem Tiefengrundwasser wieder reinjiziert. In Bayern gibt es in Traunreut eine Anlage, die als Forschungsprojekt sogar zusätzliches CO2 in den Untergrund bringt. Weitere CO2-Vermeidungs-Projekte sind weltweit in der Entwicklung. In dieser Ausgabe von „Thema im Fokus“ wollen wir Ihnen einige davon präsentieren. ... mehr

Termine

« März 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!