Anmeldefrist zur 5. Norddeutschen Geothermietagung endet in 10 Tagen

01.10.2012 | Veranstaltungen
Jörg Uhde, Pfalzwerke geofuture GmbH

Die Chemie der norddeutschen Tiefengrundwässer, Aspekte der Vorerkundung sowie Tiefbohrungen und Stimulation im Norddeutschen Becken sind unter anderem Themen der Tagung.

Zudem erwartet Sie eine Exkursion zum kürzlich eingeweihten Pumpen-Teststand des Unternehmens Baker Hughes sowie eine Podiumsdiskussion zu Markteinführung, Förderbedingungen und Forschungsbedarf.

Werfen Sie hier einen Blick ins Programm.

Nutzen Sie die Möglichkeit sich umfassend über die Entwicklungen der Geothermie im Norddeutschen Becken zu informieren und melden Sie sich jetzt an. Hier geht es zum Online-Anmeldeformular.

Eine Anmeldung nach Ende der Anmeldefrist ist möglich, jedoch mit einer Zusatzgebühr von 50 Euro zzgl. MwSt. verbunden. (ps)

Verwandte Nachrichten

The website encountered an unexpected error. Please try again later.