Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Bewegung beim Geothermieprojekt in Altdorf

9. Januar 2014

In das Wärmeprojekt der Gemeinde Altdorf kommt Bewegung: Auf einer Infoveranstaltung Ende Januar will die Gemeinde die Ergebnisse der Untersuchung zur Fortsetzung des Projektes darstellen.

Die Wärmeanomalie unter Altdorf bei Landshut ermöglicht eine Förderung von über 60 Grad heißem Wasser aus 600 bis 700 Meter Tiefe. Der Malm liegt hier relativ flach, aber aus größeren Tiefen aufsteigende Grundwässer zeigen überdurchschnittlich hohe Temperaturen. Mit zwei Bohrungen wurde das Wasser bisher erschlossen, ein Wärmenetz wurde jedoch bisher nicht realisiert.

Grund für die Verzögerung ist, dass die Umsetzung des ursprünglichen technischen Konzepts von externen Gutachtern als unwirtschaftlich bewertet wurde. In der Folge hat die Gemeinde in den vergangenen Monaten einen detaillierten Arbeits- und Kostenplan aufstellen und auch das technische Konzept der geothermischen Wärmeversorgung auf den Prüfstand stellen lassen. Diese Prüfung ist jetzt abgeschlossen. Ihre Ergebnisse und das weitere Vorgehen will die Gemeinde am 30. Januar 2014 im Bürgersaal der Bevölkerung vorstellen. (js)

Projekte zu dieser News: 

Anzeigen

Thema im Fokus

4 | 2019
Plötzlich ist das Thema in aller Munde: CO2-Steuer oder CO2-Abgabe, mit oder ohne eine Rückerstattung an die Bevölkerung. Oder ist doch eine Reform des EU-Emissionshandels besser geeignet, um die Klimaschutzziele zu erreichen? Unser aktuelles Thema im Fokus stellt verschiedene Modelle einer CO2-Bepreisung vor und beschäftigt sich mit möglichen Auswirkungen auf die Geothermie. ... mehr

Termine

« Mai 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!