Bürgerinfo im Netz: Webinar zu Versicherungsschutz für Geothermieanlagen

23.11.2020 | Veranstaltungen | Karin Jehle
Geothermiebohrung in Bayern

Am 25. November 2020 bietet die Geothermie Traunstein das erste in einer Reihe von Webinaren zu verschiedenen Aspekten des Geothermieprojektes in Nußdorf an. Um 18 Uhr informiert Achim Fischer-Erdsiek von der NW Assekuranz über Haftungsfragen.

Öffentliche Informationsveranstaltungen sind wegen der aktuellen Pandemiesituation nicht möglich. Um die Bürgerschaft dennoch über Planung und Entwicklung des geplanten Geothermieprojekts in Nußdorf zu informieren, bietet die Geothermie Traunstein ab dem 25. November eine Serie von Webinaren an.

Den Auftakt übernimmt Achim Fischer-Erdsiek vom Versicherungsunternehmen NW Assekuranz, das schon zahlreiche Geothermieprojekte versichert hat. Dabei steht im Vordergrund meist der Haftpflicht-Versicherungsschutz für die Ansprüche aus dem Bundesberggesetz und dem Umwelthaftungsgesetz. Durch die sogenannte Beweislastumkehr im Berggesetz muss der Betreiber einer Geothermieanlage beweisen, dass etwaige Schäden nicht durch seine Anlage beziehungsweise die Bohrungen verursacht wurden. Gelingt dies nicht, haftet er – oder seine Versicherung.

Der Versicherungsexperte Fischer-Erdsiek wird um 18 Uhr zunächst etwa 15 Minuten über die für das Geothermiekraftwerk geplanten Versicherungen referieren. Anschließend steht er für Fragen im Chat zur Verfügung. Auch Projektleiter Thomas Neu wird zugeschaltet sein.

Eine Anmeldung ist auf www.geothermie-traunstein.de/webinar kostenlos möglich. Dort werden in Kürze auch weitere Themen und Termine zu finden sein.
 

Quelle:

Geothermie Traunstein

The website encountered an unexpected error. Please try again later.