Header Informationsportal Tiefe Geothermie

China bekundet Interesse an isländischem Geothermie Know-how

18. Juni 2010

Die Volksrepublik schließt mit Island Verträge über Währungs-Swaps und Kraftwerkbau ab.

Island und China haben den Austausch von 66 Millarden Kronen und 3,5 Millarden chinesischen Yuan vereinbart. Dies ermöglicht den Handel in den jeweiligen Landeswährungen. Derzeit gehen 2,3 Prozent der isländischen Exporte nach China und Island importiert 5 Prozent aus der Volksrepublik.
Mar Gudmundson von der isländischen Notenbank sieht Chinas Interessen vor allem an dem isländischen Know-how in der Geothermie und in der Wasserkraft. Die beiden Länder arbeiten bereits seit 2005 in der Geothermie zusammen. (va)

Anzeigen

Thema im Fokus

4 l 2020
Mit den Herausforderungen von geothermischen Erschließungsarbeiten in Sandstein beschäftigt sich das Geozentrum Hannover. Dr. Torsten Tischner von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) berichtete im „Blickpunkt Geothermie“ am 19. Juni über die neuesten Entwicklungen. ... mehr

Termine

« August 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!