Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Daldrup & Söhne AG kauft Bohrgerät für Tiefengeothermie

27. Dezember 2007

Die Daldrup & Söhne AG baut ihre führende Position im Zukunftsmarkt der Geothermie aus: Bis in eine Tiefe von fünf Kilometern kann das Bohrgerät bohren, das die börsennotierte Gesellschaft am 21. Dezember 2007 kaufte.

Wir verlieren keine Zeit, denn die Tiefengeothermie befindet sich in einer einmaligen Aufbruchphase. Wir wollen uns mit unserem neuen Bohrgerät einen erheblichen Teil dieses dynamischen Marktes sichern', erklärte der Vorstandsvorsitzende Josef Daldrup. Der Spezialtiefbohrer wird in der zweiten Jahreshälfte 2008 ausgeliefert. Schon heute verfügt Daldrup über verbindliche Absichtserklärungen von Kunden, bei denen das speziell auf die Anforderungen der Geothermie abgestimmte Bohrgerät eingesetzt werden soll.

Zwecks Nutzung des enormen Marktpotentials will Daldrup & Söhne AG neben der Investition in neue Bohranlagen außerdem neue Mitarbeiter gewinnen. Strategische Partnerschaften oder Akquisitionen sind ebenfalls denkbar. (ag)

Beteiligte Firmen: 

Anzeigen

Thema im Fokus

9 l 2019
Klimaneutral sollen die Mitgliedsstaaten der EU bis 2050 sein. Das postulierte die europäische Kommission unter der neuen Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen letzte Woche. „Green Deal“ nennt sich der Plan für ein grünes Europa. Was beinhaltet er und welche Rolle könnte die Geothermie spielen? Lesen Sie mehr im aktuellen „Thema im Fokus“. ... mehr

Termine

« Januar 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!