Header Informationsportal Tiefe Geothermie

EGS-Konferenz dieses Mal in Potsdam mit Schwerpunkt Stimulation

20. Februar 2013

Am 27. Mai veranstaltet die Agentur zum zweiten Mal die International Conference on Enhanced Geothermal Systems (ICEGS). Die vom Bundesumweltministerium geförderte und vom Deutschen GeoForschungszentrum GFZ unterstützte Veranstaltung findet dieses Mal in Potsdam statt.

Schwerpunkt der diesjährigen Konferenz ist das Thema Stimulation, das in vier Themenblöcken behandelt wird. Dabei geht es zum einen um die Erfahrungen mit Stimulationen in der Vergangenheit und welche Lehren daraus gezogen wurden. Zum anderen wird vorgestellt, wie die Erfahrungswerte in aktuelle Projekte einfließen und was man in Zukunft noch besser machen kann. Nicht zuletzt wird darüber diskutiert werden, welche Voraussagen man bei der Suche nach geeigneten EGS-Standorten bezüglich Seismizität treffen und welche Rolle die 3D-Seismik hier spielen kann.

Eine ganze Reihe internationaler EGS-Experten hat bereits ihr Kommen zugesagt. So wird Steven Hickman vom U.S. Geological Survey als Referent vor Ort sein ebenso wie Professor Peter Rose von der University of Utah und Professor Stefan Wiemer von der ETH in Zürich. Weitere Referenten sind unter anderem Eva Schill von GEIE, Dr. Peter Meier von Geoenergie Suisse und Dr. Gottfried Grüntal vom Deutschen GeoForschungszentrum GFZ.

Im Mittelpunkt der rund 15 Vorträge stehen die anwendungsorientierten Aspekte der EGS-Technologie. Dies wird durch zahlreiche Erfahrungsberichte sichergestellt, unter anderem zu den Projekten Habanero in Australien, Newberry in Oregon/USA, Berlín in El Salvador, Genesys in Hannover und Soultz-sous-Forêts in Frankreich. Abgerundet wird das Programm durch die Möglichkeit, an Exkursionen teilzunehmen – eine führt voraussichtlich zum In-situ-Labor Groß-Schönebeck, die andere nach Soultz-sous-Forêts – und einer Posterausstellung von Nachwuchswissenschaftlern.

Das endgültige Programm der englischsprachigen Konferenz wird im Laufe der kommenden zwei Wochen auf www.icegs.eu veröffentlicht. Dort gibt es auch die Möglichkeit, sich online anzumelden. (mb)

Quelle: 

Enerchange

Anzeigen

Thema im Fokus

6 l 2019
Aktuell zeigen über 20 Geothermieprojekte in Bayern, wie eine Versorgung mit Wärme und Strom aus der Kraft der Tiefe aussehen kann: regenerativ, klimafreundlich und aus lokalen Quellen. Das 7. Praxisforum Geothermie.Bayern, das vom 7. bis zum 9. Oktober 2019 in München stattfindet, präsentiert lokale und internationale Projekte, diskutiert neue Technologien und wissenschaftlichen Ansätze, weist auf die politischen Rahmenbedingungen hin und vernetzt die Geothermiebranche. Das aktuelle „Thema im Fokus“ gibt einen kleinen Vorgeschmack. ... mehr

Termine

« Oktober 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!