Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Europäischer Geothermie-Workshop in Brüssel

2. November 2012

Unter der Schirmherrschaft von EU-Energiekommissar Günther Oettinger laden das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und das Deutsche Geoforschungszentrum in Potsdam (GFZ) mit Unterstützung der European Energy Research Alliance (EERA) am 15. November 2012 zu einem Workshop zur Nutzung geothermischer Energie nach Brüssel ein.

Ein Schwerpunkt des Workshops ist die Präsentation von europäischen Geothermie-Leuchtturmprojekten. So sind Vorträge zur Erdwärme-Nutzung im Pariser Becken, in der Molasse und im Oberrheingraben vorgesehen. Begrüßen wird die Teilnehmer Jasmin Battista von der EU-Kommission für Energie, der Präsident des Karlsruher Instituts für Technologie Professor Dr. Eberhard Umbach und Professor Dr. Reinhard Hüttl, Wissenschaftlicher Vorstand und Vorstandsvorsitzender des Helmholtz-Zentrums Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum – GFZ. Nachfolgend sind "Opening statements" vorgesehen, unter anderem von Professor Dr. Ernst Huenges, der die European Energy Research Alliance (EERA) als joint programme coordinator für geothermal energy vertritt. In seinem Einführungsvortrag wird Professor Dr. Ladislaus Rybach von der ETH Zürich auf das Thema „Nachhaltige geothermische Energieversorgung in städtischen Gebieten“ eingehen. Als Leuchtturmprojekte werden verschiedene kommunale Vorhaben in den Großräumen Paris und München sowie das österreichische Projekt der Seestadt Aspern in Wien vorgestellt. Selbstverständlich steht auch das Projekt in Soultz-sous-Forêts auf der Agenda. Neben den kommunalen Energieversorgern aus München und Wien, sind Vertreter von Enel aus Italien, der EnBW-Baden-Württemberg sowie des Bohranlagenbauers Herrnknecht als Redner vertreten. Zum Ende wird EU-Energiekommissar Günther Oettinger eine politische Key Note halten bevor Professor Dr. Thomas Kohl und Professor Dr. Frank Schilling die abschließende Diskussion leiten.

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer oder erhalten Sie direkt beim katharina [dot] schaetzler [at] kit [dot] edu (subject: Geothermie%20Workshop%20in%20Br%C3%BCssel) (KIT) oder pakos [at] gfz-potsdam [dot] de (subject: Geothermie%20Workshop%20in%20Br%C3%BCssel) (GFZ). (js)

Anzeigen

Thema im Fokus

6 l 2019
Aktuell zeigen über 20 Geothermieprojekte in Bayern, wie eine Versorgung mit Wärme und Strom aus der Kraft der Tiefe aussehen kann: regenerativ, klimafreundlich und aus lokalen Quellen. Das 7. Praxisforum Geothermie.Bayern, das vom 7. bis zum 9. Oktober 2019 in München stattfindet, präsentiert lokale und internationale Projekte, diskutiert neue Technologien und wissenschaftlichen Ansätze, weist auf die politischen Rahmenbedingungen hin und vernetzt die Geothermiebranche. Das aktuelle „Thema im Fokus“ gibt einen kleinen Vorgeschmack. ... mehr

Termine

« Oktober 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!