Europaweite Kooperation für die Förderung geothermischer Systeme und Technologien

14.07.2015 | Marktentwicklung, Veranstaltungen
Geothermiebohrung in Bayern

Im Rahmen des EU-geförderten Projektes „Geothermal Communities (GEOCOM)“ wird der Bürgermeister Geothermie Club (Mayor’s Geothermal Club, MGC) ins Leben gerufen. Dazu findet die Auftaktkonferenz am 8. Oktober 2015 in Budapest, Ungarn, statt, zu der Bürgermeister als auch städtische Entscheidungsträger aus allen Mitgliedsstaaten der EU herzlich eingeladen sind. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Praxisforum Geothermie.Bayern

Der Bürgermeister Geothermie Club (Mayor’s Geothermal Club, MGC) will zukünftige Synergien und Kooperationen zwischen entscheidenden Akteuren des Europäischen Geothermiemarktes fördern. Dabei soll Kommunen mit großen tiefengeothermischen Potenzialen eine besondere Bedeutung zukommen. Ziel der Auftaktveranstaltung ist es Vertreter von Europäischen Kommunen, die eine Vorreiterrolle im Einsatz und der Nutzung geothermischer Energie übernommen haben mit Technologieanbietern und Beratern sowie Vertretern von Finanzierungsunternehmen mit Tiefer Geothermie im Portfolio zusammenzubringen. Sie sollen den Kern des Clubs zu bilden, um in Zukunft eine treibende Kraft zur Umsetzung zahlreicher EU-Strategien zu werden, die die Nutzung geothermischer Energie fördern.

Alle interessierten Bürgermeister und kommunale Entscheidungsträger sind herzlich eingeladen,  an dieser Konferenz teilzunehmen, neue Kontakte mit anderen Teilnehmern zu knüpfen und die neusten Informationenauf dem Gebiet der geothermischen Nutzung auszutauschen.

Die Konferenzsprache wird englisch sein mit  Simultanübersetzungen auch ins deutsche. Auf der zur offiziellen Internetseite der Veranstaltung erhalten Sie weitere Informationen erhalten und können sich anmelden können.

The website encountered an unexpected error. Please try again later.