Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Forschung

11.09.2014

Seit Beginn des Monats forscht und lehrt Prof. Erik H. Saenger am Internationalen GeothermieZentrum (GZB) der Hochschule Bochum. Finanziert wird die Stiftungsprofessur anteilig von den Stadtwerken Bochum.

... mehr »
18.08.2014

Wie das online-Portal der Allgäuer Zeitung, all-in.de, berichtet, wurde für die nicht-fündige Geothermie-Bohrung in Mauerstetten bei Kaufbeuren im Allgäu ein Forschungsprojekt zur Stimulation des Untergrundes von der zuständigen Behörde in München genehmigt.

... mehr »
12.08.2014

Das Energieministerium der Vereinigten Staaten (DOE) fördert mit zehn Millionen Dollar die Forschung zur Charakterisierung von EGS-Reservoiren. Jeweils vier Millionen Dollar werden in Erforschung von Play-Fairwell-Analysen und Gewinnung von Rohstoffen aus geothermischen Fluiden investiert.

... mehr »
09.05.2014

Noch dieses Jahr will BMW in seinem Werk im niederbayerischen Dingolfing, nordöstlich von Landhut, eine Forschungsbohrung in den Malm niederbringen, um das Reservoir als Wärmespeicher zu erforschen und später auch zu nutzen. Der Bohrauftrag wurde jetzt vergeben.

... mehr »
19.01.2014

Prof. Dr. Ernst Huenges vom Deutschen GeoForschungsZentrum GFZ in Potsdam wurde letzte Woche vom Direktorium des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien zum neuen Sprecher gewählt.

... mehr »
12.12.2013

Jüngste Forschungsergebnisse aus dem süddeutschen Molassebecken bescheinigen, dass sich dort die benachbarten Tiefe Geothermie-Anlagen mit Bohrungen in den Malm nicht gegenseitig beeinflussen. Im Gegenteil, die lokalen Anlagen könnten demnach sogar über mehrere Jahrzehnte betrieben werden.

... mehr »
06.05.2013

Auch wenn die Technologie zur Erdöl- und Erdgasförderung eine andere ist, so betrifft die Fracking-Debatte auch die tiefe Geothermie in der öffentlichen Wahrnehmung. In einem Interview mit der Badischen Zeitung entflechtet der Karlsruher Geophysiker Frank Schilling vom Karlsruher Institut für Technologie die begriffliche Vermischung und vermisst eine sachliche Auseinandersetzung mit dem Thema.

... mehr »
26.03.2013

Ende Februar unterzeichnete das französische Ministerium für Ökologie, nachhaltige Entwicklung und Energie zwei Exklusiv-Genehmigungen zur Erforschung von geothermischen Hochtemperatur-Lagerstätten im Süden des Landes.

... mehr »
06.03.2013

Im Rahmen eines vom BMU geförderten Forschungsprojekts sollen adäquate Fließraten im geothermischen Reservoir unter Mauerstetten über hydraulische Maßnahmen ermöglicht werden. Das Projekt ist nicht unumstritten.

... mehr »
23.01.2013

Seit Januar 2013 ist die Internetseite www.simon.hlug.de des Hessischen Landesamts für Umwelt und Geologie (HLUG) freigeschaltet. Ab sofort können dort aktuelle seismische Ereignisse aus dem südhessischen Raum online von der Bevölkerung eingesehen werden, wie in einer Pressemeldung des Überlandwerks Groß-Gerau GmbH mitgeteilt wurde.

... mehr »
41 - 50 News von insgesamt 116 News
« 3 4 5 6 7 »

Anzeigen

Thema im Fokus

6 l 2019
Aktuell zeigen über 20 Geothermieprojekte in Bayern, wie eine Versorgung mit Wärme und Strom aus der Kraft der Tiefe aussehen kann: regenerativ, klimafreundlich und aus lokalen Quellen. Das 7. Praxisforum Geothermie.Bayern, das vom 7. bis zum 9. Oktober 2019 in München stattfindet, präsentiert lokale und internationale Projekte, diskutiert neue Technologien und wissenschaftlichen Ansätze, weist auf die politischen Rahmenbedingungen hin und vernetzt die Geothermiebranche. Das aktuelle „Thema im Fokus“ gibt einen kleinen Vorgeschmack. ... mehr

Termine

« Oktober 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!