Fusion von vier Geothermieunternehmen in Nordamerika

22.07.2009 | Marktentwicklung | Enerchange
Standardbild News Tiefe Geothermie

Die drei kanadischen Geothermieunternehmen GTO Resources Inc., Polaris Geothermal Inc. und Western GeoPower Corp. sowie Ram Power Inc., ein nicht börsennotiertes Unternehmen aus Delaware USA, haben eine Unternehmensfusion beschlossen.

Das neue, börsenotierte Geothermieunternehmen möchte Aufgaben von der Exploration bis zur Produktion übernehmen. Die Unterzeichner sind überzeugt, dass durch die Transaktion ein wachstumsorientiertes Unternehmen entstehen könne und man mit einem diversifizierten Portfolio und Projekten aus allen Entwicklungsphasen arbeiten wolle.
Des Weiteren soll ein führendes Geothermie-Entwicklungs- und -Akquisitions-Team eingerichtet werden. Der höhere Börsenwert des fusionierten Unternehmens soll die Liquidität an der Börse erhöhen und damit die Fähigkeit zur Aufnahme von Kapital verbessern. Auch könnten Synergien bei den Aufwendungen für Entwicklung, Betrieb und Verwaltung genutzt werden.