Header Informationsportal Tiefe Geothermie

GDMB lädt zur Fachtagung Geothermie am 26. und 27. Juni in Bochum.

8. Mai 2019

Der Fachausschuss Geothermie der Gesellschaft der Metallurgen und Bergleute (GDMB) tagt am 26. und 27. Juni 2019 im Geothermiezentrum Bochum. Unter anderem wird es um die Folgenutzung von Bergbaustätten für die geothermische Fernwärmeversorgung gehen.

Im Internationalen Geothermiezentrum Bochum (GZB) bietet die GDMB ein spannendes Programm auf. Zunächst wird Prof. Dr. Rolf Bracke, Leiter des
Internationalen Geothermiezentrums Bochum (GZB), die zahlreichen Aktivitäten des GZB vorstellen. Weitere Themen sind die Nutzung von Grubenwässern sowie die geothermische Fernwärme mit der Vision einer jährlichen Produktion von 100 Terrawattstunden bis 2050.

Beispiele der geothermalen Versorgung griechischer Inseln stehen ebenso auf dem Programm wie ein Vergleich der devonischen Kalke Westdeutschlands mit der Situation in der bayerischen Molasse im Hinblick auf eine hydrothermale Nutzung.

Programm:

Mittwoch, 26. Juni 2019

12.00 Uhr Mittagsimbiss

13.00 Uhr Begrüßung und Eröffnung durch den Leiter des Fachausschusses, Dipl.-Ing. Thomas Neu, proG.E.O. Ingenieurgesellschaft mbH, Saarbrücken

13.15 Uhr Grußwort des Hausherrn und Vorstellung des Internationalen Geothermiezentrums Bochum Prof. Dr. Rolf Bracke, Direktor, GZB Bochum

13.45 Uhr Bergbaufolgenutzung durch Wärmespeicherung im Grubenwasser Florian Hahn, M.Sc., GZB, Bochum

14.15 Uhr Charakterisierung von Karbonatgesteinen in NRW für hydrothermale Nutzungen Kevin Lippert, M.Sc., GZB, Bochum

14.45 Uhr Kaffeepause

15.15 Uhr Innovations in Drilling Technologies Dr. Shahin Jamali, GZB, Bochum

15.45 Uhr MATCH.BOGS – der Bochumer Bohr- und Reservoirsimulator Niklas Geissler, M. Sc., GZB, Bochum

16.15 Uhr 100 TWh geothermische Fernwärme Dr. Jochen Schneider, Enerchange GmbH & Co. KG, München

16.45 Uhr Rundgang

18.00 Uhr Interne Sitzung im Hotel Ringhotel Parkhotel Bergerstr. 23, 58452 Witten

19.00 Uhr gemeinsames Abendessen im Ringhotel Parkhotel

Donnerstag, 27. Juni 2019

08.15 Uhr Begrüßungskaffee

08.45 Uhr Begrüßung und Eröffnung durch den Leiter des Fachausschusses, Dipl.-Ing. Thomas Neu, proG.E.O. Ingenieurgesellschaft mbH, Saarbrücken

09.00 Uhr Tiefe Geothermie – Perspektiven für die Stromversorgung griechischer Inseln Dipl.-Geol. Evanelos Spyridonos, PPC Renewables S.A., Athen, Griechenland

09.30 Uhr Neue Möglichkeiten zum Einsatz von ORC-Anlagen bei tiefen Geothermieprojekten Markus Lintl, M. Sc., Orcan Energy AG, München

10.00 Uhr Forschungsvorhaben SPE (Satellitengestütze Potenzialverfahren zur geothermischen Exploration) – neue Wege zur Reduzierung des Fündigkeitsrisikos – Grundlagen, methodische Ansätze Prof. Dr. Willi Freeden, Dr. Helga Nutz, Dr. Christian Blick, Dipl.-Geol. Zita Hauler, Dipl.-Geogr. Bernd Jacobs, Laura Mailänder, M. Sc., Dipl.-Ing. Thomas Neu, Gesellschaft für Consulting, Business und Management GmbH, Bexbach und Aachen

10.30 Uhr 3D-Seismik: Zur Weiterentwicklung der Messkampagnen Dipl.-Geol. Silke Bißmann, DMT, Essen

11.00 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr Schulterschluss – Gemeinsame überarbeitete Regelwerke zur Bohrungsintegrität und zur Futterrohrberechnung Dipl.-Ing. Ingo Forster, Bundesverband Erdgas, Erdöl, Geoenergie e.V., Celle

12.00 Uhr Zur Pumpenproblematik bei tiefen Geothermieprojekten Dipl. Wirt.-Ing. Adam Waniek, Oil Dynamics GmbH, Heidelberg

12.30 Uhr Was läuft schief, wenn bei Geothermieprojekten die Leistung abnimmt? Wolfgang Jaske, Jaske & Wolf Verfahrenstechnik GmbH, Lingen/Emsland

13.00 Uhr Mittagsimbiss und Ende der Veranstaltung / Abreise

Tagungsort: Internationalen Geothermiezentrum Bochum (GZB)
Lennershofstr. 140, 44801 Bochum

Tagungsgebühren
GDMB-Mitglieder: 190 EUR (Studenten zahlen keine Tagungsgebühren)
Nicht-Mitglieder: 250 EUR

Weitere Informationen bei Jürgen Zuchowski:
Telefon: +49 5323 937 911
Fax: +49 5323 937 937
E-Mail: gdmb [at] gdmb [dot] de
Web: www.gdmb.de
  (kj)

Quelle: 

GDMB

AnhangGröße
Anmeldeform_GEO_2019.pdf84.19 KB
Programm_FA Geothermie.pdf94.79 KB

Anzeigen

Thema im Fokus

4 | 2019
Plötzlich ist das Thema in aller Munde: CO₂-Steuer oder CO₂-Abgabe, mit oder ohne eine Rückerstattung an die Bevölkerung. Oder ist doch eine Reform des EU-Emissionshandels besser geeignet, um die Klimaschutzziele zu erreichen? Unser aktuelles Thema im Fokus stellt verschiedene Modelle einer CO₂-Bepreisung vor und beschäftigt sich mit möglichen Auswirkungen auf die Geothermie. ... mehr

Termine

« Mai 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!