Header Informationsportal Tiefe Geothermie

GEOenergie Bayern formuliert Antrag für Kraftwerk in Garching an der Alz neu

16. April 2013

Weil GEOenergie vor dem Verwaltungsgericht München auf Grund einer Klage von Anwohner zu scheitern drohte, zog das Unternehmen seinen Antrag zurück, um ihn in den nächsten Wochen detaillierter auszuarbeiten.

Wie die Tageszeitung Alt-Neuöttinger Anzeiger berichtet habe das Gericht durchblicken lassen, dass auch für einen Vorbescheid die immissionsschutzrechtlichen Vorgaben des Projekts detaillierter darzustellen seien, als es im Antrag der GEOenergie bisher der Fall sei. Hintergrund des Verfahrens ist die Klage dreier Anwohner gegen den Vorbescheid des Landratsamtes. Sie befürchten Lärmbelästigungen durch den Betrieb des geplanten Kraftwerks. Wie GEOenergie-Geschäftsführer Bernhard Gubo bestätigt habe, werde man eine abschließende Beschreibung mit Aufzählung aller möglichen Schallquellen für die Berechnung durch einen akkreditierten Schallgutachter vorlegen. (dw)

Beteiligte Firmen: 
Projekte zu dieser News: 

Anzeigen

Thema im Fokus

1 l 2021
Tiefenbohrungen, wie sie für die Nutzung der Geothermie notwendig sind, erfordern inklusive aller Vorerkundungen und Genehmigungsverfahren Investitionen in Millionenhöhe. Ist die Bohrung dann fündig, fließen über viele Jahre gleichmäßige und rentable Erträge. Ab welchem Zeitpunkt eine finanzielle Beteiligung von Privatanleger*innen an einem Geothermieprojekt sinnvoll ist, beleuchten wir in dieser Ausgabe von „Thema im Fokus“. ... mehr

Termine

« Januar 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!