Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Geokraftwerke.de GmbH meldet Insolvenz an

17. November 2020

Um über 30 Millionen Euro geht es im Insolvenzverfahren des Finanzunternehmens Geokraftwerke.de GmbH. Das Gros der Investor*innen sind dabei private Kleinanleger*innen, deren Nachrangdarlehen nun wahrscheinlich verbrannt sind. Betroffene sollten sich bis zum 18.11.2020 beim Insolvenzverwalter registrieren.

Das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Geokraftwerke.de GmbH wurde am 16. Oktober 2020 vor dem Amtsgericht Regensburg eröffnet. Gegenstand sind nachrangige Darlehen in Höhe von über 30 Millionen Euro, die Privatinvestor*innen der Geokraftwerke.de GmbH, einer 100 prozentigen Tochter der FG Geothermie GmbH, zur Verfügung gestellt haben. Letztere wiederum gehört zur Regensburger FG-Unternehmensgruppe und hat einen Teil des Geldes der Anleger*innen an acht weitere Unternehmen der Gruppe für Investitionen in tiefengeothermische Projekte weitergereicht.

Laut der Webseite der Emittentin sind dies:
• Geothermie Management GmbH (23,6 Millionen Euro)
• FG Green Tech GmbH (4,1 Mio. €)
• GeoKraftwerk FG Schnaitsee I GmbH (3,9 Mio. €)
• GeoKraftwerk FG Gars I GmbH (3,3 Mio. €)
• GeoKraftwerk FG Amerang GmbH (bereits insolvent, 2,8 Mio. €)
• Future Water Energy GmbH (1,7 Mio. €)
• GeoKraftwerk FG Seebruck I GmbH (0,6 Mio. €)
• Frosys GmbH (0,5 Mio. €).

7,25 Prozent Basiszins sollten die als Namensschuldverschreibungen bezeichneten Anlagen jährlich laut Verkaufsprospekt einbringen. Doch bei der Zinsausschüttung gab es laut dem juristischen Newsportal CDR-legal schon seit Jahren Probleme. Auch die Plattform Investmentcheck berichtete über den Fall. Auf obengenannter Firmenwebseite werden die aufgezählten Darlehen meistbietend zum Kauf angeboten. Etwaige Interessent*innen sollten sich allerdings bis zum 30.11.2020 melden.

Ein ausführlicherer Bericht, der auch die Thematik behandeln wird, inwieweit geothermische Anlagen für Privatinvestitionen geeignet sind, erscheint in Kürze in unserer nächsten Ausgabe von „Thema im Fokus“.

Beteiligte Firmen: 
Projekte zu dieser News: 

Anzeigen

Thema im Fokus

5 l 2020
Von den Auswirkungen gesetzlicher Regelungen auf die Geothermie bis hin zu den neuesten Entwicklungen der bayerischen Geothermieanlagen reichte das Themenspektrum beim Praxisforum Geothermie.Bayern 2020, das am 14. Oktober in Pullach stattfand. Das neue Format Hybridveranstaltung stieß mit über 100 TeilnehmerInnen auf reges Interesse. ... mehr

Termine

« Dezember 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!