Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Geothermie in Vaterstetten vor dem Aufbruch?

25. März 2011

Vaterstetten will Bewegung in das mit Grasbrunn und Zorneding gemeinsame Geothermie-Projekt bringen.

Laut dem Leiter des Umweltamts im Vaterstetten, Wolfgang Kuhn, soll bis zum Jahresende die Entscheidung bezüglich des Geothermie-Projektes (1,2,3,4) fallen: „Ich gehe davon aus, dass diese positiv sein wird.“

In der Realisierung gibt es auch schon Bewerber für die einzelnen Bauabschnitte. Zwei Interessenten haben sich für das Fernwärmenetz gemeldet. Eventuell gibt es auch bereits einen für die Heizanlage. Derzeit ist das Projekt noch auf der Suche nach potentiellen Investoren. Wer die Bohrung in die Tiefe übernehmen wird, ist noch offen. „Wir sind bestrebt, das Projekt realisierbar zu machen, nicht nur mit den Investoren, sondern auch durch Bürgerbeteiligungen“, so Bürgermeister Robert Niedergesäß.

In absehbarer sollen die Fraktionssprecher der drei Gemeinden zusammen kommen, um den aktuellen Stand des Geothermie-Projektes zu erörtern. (va)

Quelle: www.merkur-online.de

Anzeigen

Thema im Fokus

1 l 2021
Tiefenbohrungen, wie sie für die Nutzung der Geothermie notwendig sind, erfordern inklusive aller Vorerkundungen und Genehmigungsverfahren Investitionen in Millionenhöhe. Ist die Bohrung dann fündig, fließen über viele Jahre gleichmäßige und rentable Erträge. Ab welchem Zeitpunkt eine finanzielle Beteiligung von Privatanleger*innen an einem Geothermieprojekt sinnvoll ist, beleuchten wir in dieser Ausgabe von „Thema im Fokus“. ... mehr

Termine

« Januar 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!