Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Geothermische Untersuchung auf der Elbinsel Wilhelmsburg

31. Mai 2010

Die IBA Hamburg untersucht mit Hilfe der GTN Geothermie Neubrandenburg das Potential des Sandsteins der Elbinseln.

Die reflektionsseismischen Untersuchungen sollen Aufschluss über die wasserführenden Sandsteinschichte geben, um einen Standort für die Probebohrungen festlegen zu können. Die 2-D Kampagne startete am 25.05. und wird voraussichtlich in der ersten Juni Woche beendet sein. Auftraggeber ist die GTW Geothermie Wilhelmsburg GmbH, einer Tochtergesellschaft der Stadtwerke Flensburg und der IBA Hamburg.

In den Sandsteinen der Elbinseln werden Temperaturen von 130 °C in einer Tiefe von 3.000 bis 4.000 Metern erwartet. Mehrere tausend Wohnungen und andere Gebäude in Wilhelmsburg könnten mit Wärme des Thermalwassers versorgt werden. Bei entsprechenden Temperaturen wäre auch die Stromproduktion möglich. Verlaufen die Erkundungen erfolgreich, soll das Geothermische Kraftwerk bis 2013 fertig gestellt sein.   (va)

Anzeigen

Thema im Fokus

6 l 2019
Aktuell zeigen über 20 Geothermieprojekte in Bayern, wie eine Versorgung mit Wärme und Strom aus der Kraft der Tiefe aussehen kann: regenerativ, klimafreundlich und aus lokalen Quellen. Das 7. Praxisforum Geothermie.Bayern, das vom 7. bis zum 9. Oktober 2019 in München stattfindet, präsentiert lokale und internationale Projekte, diskutiert neue Technologien und wissenschaftlichen Ansätze, weist auf die politischen Rahmenbedingungen hin und vernetzt die Geothermiebranche. Das aktuelle „Thema im Fokus“ gibt einen kleinen Vorgeschmack. ... mehr

Termine

« September 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!