Header Informationsportal Tiefe Geothermie

In Poing hat ein Geothermie-Pumpversuch begonnen

20. April 2011

Nach erfolgreicher Bohrung in Poing werden nun umfangreiche Tests gefahren.

Im Oktober 2010 musste in Poing (1,2) aufgrund einer Sedimentbrücke eine weitere Bohrung abgeteuft werden. Nun kann in dem bei München gelegenen Geothermie-Projekt das gesamte System auf Praxisfähigkeit getestet werden. Dazu hat die E.ON Bayern Wärme GmbH mit einem Langzeitpumpversuch begonnen. Es werden bei 80 und 100 Liter pro Sekunde die Förderraten des Thermalwassers getestet. Auch die Zusammensetzung desselben wird untersucht. Der erfolgreiche Abschluss der Tests ist für die wasserrechtlichen Genehmigung und Bewilligung wichtig. Geplant sind für den Förderbetrieb 100 Liter pro Sekunde und 85 Grad Celsius. Nach erfolgreichem Probebetrieb plant E.ON ab Ende Juni die geothermisch gewonnene Fernwärme an die Kunden zu liefern. (va)

Quelle: www.merkur-online.de

Beteiligte Firmen: 

Anzeigen

Thema im Fokus

4 l 2020
Mit den Herausforderungen von geothermischen Erschließungsarbeiten in Sandstein beschäftigt sich das Geozentrum Hannover. Dr. Torsten Tischner von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) berichtete im „Blickpunkt Geothermie“ am 19. Juni über die neuesten Entwicklungen. ... mehr

Termine

« September 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!