Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Internationale Projekte

10.10.2014

Nach Aussagen der Vertreter der französischen Aufsichtsbehörde DREAL (Direction Régionale de l’Environnement, de l’Aménagement et du Logement) könnte im November die in Frankreich vorgeschriebene Bürgerbeteiligung für das Tiefengeothermie-Projekt des Unternehmens Fonroche in Straßburg beginnen. Es soll eine möglichst grenzüberschreitende Form der Beteiligung gefunden werden.

... mehr »
19.08.2014

Die Industriellen Betriebe Genf (SIG) wollen mit seismischen Untersuchungen den Kanton nach heißem Tiefengrundwasser absuchen. Die Investitionen belaufen sich auf 20 Millionen Schweizer Franken, ca. 16 Millionen Euro.

... mehr »
28.07.2014

In Nord-Holland ging die erste Geothermieanlage zur Wärmeversorgung von Gärtnereien in Betrieb. Die Anlage mit zwei Förder- und zwei Injektionsbrunnen fördert Tiefengrundwasser aus 2.500 Meter Tiefe mit einer Temperatur von 90 Grad Celsius.

... mehr »
17.07.2014

Der japanische Konzern soll für das Geothermie-Projekt Sarulla in Nord-Sumatra gleich mehrere Dampfturbinen liefern.

... mehr »
07.05.2014

Das Tiefengeothermie Projekt Schlattingen gilt als Erfolg für die Schweizer Geothermie-Branche. Nach knapp siebenjähriger Planungs- und Umsetzungszeit können die Gewächshäuser des Schweizer Gemüse- und Landbaubetriebs Grob dieses Jahr mit tiefer Erdwärme beheizt werden.

... mehr »
29.04.2014

The Geysers, das weltweit größte bewirtschaftete geothermische Reservoir, wird im Rahmen der IGC 2014 ausführlich vorgestellt. Julio Garcia von Calpine und Roger Henneberger von GeothermEx werden Erfahrungen des Reservoirmanagements mit multilateralen Bohrungen präsentieren.

... mehr »
25.03.2014

Mehr als 130 Millionen Euro sollen in ein tiefengeothermisches Wärmeprojekt investiert werden. Bereits Ende letzten Jahres kündigte England eine Einspeisevergütung für Wärmeprojekte in Höhe von 5,8 Cent pro Kilowattstunde an – ein wichtiges Signal an die europäische Tiefengeothermie.

... mehr »
23.10.2013

Wie der Branchendienst EUWID Neue Energien berichtet, hat Enel Green Power in Larderello ein neues Geothermie-Museum eröffnet – 100 Jahre nach der Inbetriebnahme des weltweit ersten Geothermiekraftwerks.

... mehr »
16.09.2013

Vor wenigen Tagen haben Ormat und Mighty River Power die Fertigstellung des Ngatamariki Kraftwerks in Neuseeland bekannt gegeben. Die erwartete Jahresproduktion des neuen Kraftwerks liegt bei rund 700 Gigawattstunden.

... mehr »
14.08.2013

"Keine Energie ist heil und rein", lautet die Überschrift eines Hintergrundartikels in der Schweizer Wochenzeitung WOZ. Darin beschäftigt sich die Autorin Susan Boos mit kritischen Aspekten der Geothermie – von der harmlosen Geruchsbelästigung über Silikat-Ausfällungen bis hin zu Radionukliden und der Nachhaltigkeit von Erdwärme. Ihr Fazit für die Schweiz: "Praktisch hat man erst wenig Erfahrung. Die bekommt man nur, wenn man etwas riskiert und bohrt."

... mehr »
61 - 70 News von insgesamt 193 News
« 5 6 7 8 9 »

Anzeigen

Thema im Fokus

5 | 2019
Welche Rolle kann und soll die Tiefengeothermie in einer CO2-freien Wärmeversorgung spielen? Und wie müssen heute die Weichen gestellt werden, damit ein Mix aus Erneuerbaren Energien so schnell wie möglich die Wärmewende in Städten und ländlichen Regionen einleitet? Benjamin Richter von der internationalen Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Rödl & Partner hat dazu das Konzeptpapier „Die Wärmezielscheibe – Wärmewende in Deutschland erfolgreich gestalten“ entwickelt. Für das aktuelle Thema im Fokus hat er dem Informationsportal Tiefe Geothermie ein Interview gegeben. ... mehr

Termine

« August 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!