Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Jahrestagung der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft in München

5. Dezember 2019

Vom 23. bis 26. März 2020 findet die Jahrestagung der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft in München statt.

Nach mehr als 20 Jahren veranstaltet die Deutsche Geophysikalische Gesellschaft im Frühjahr 2020 ihre Jahrestagung wieder in München. Das Forum präsentiert Studien in allen Bereichen der Geowissenschaften und den angrenzenden Gebieten, die geophysikalische Methoden und Daten nutzen.

Renommierte Geophysiker/innen werden ihre Studien vorstellen. Jungen Nachwuchswissenschaftler/innen wird die Möglichkeit gegeben ihren Arbeiten vor einem größeren Publikum vorzustellen. Auch zahlreiche Firmen und Aussteller stellen in diesem Rahmen ihre Produkte und Entwicklungen einem breiten Publikum vor.

Mehr denn je sind die Geowissenschaften heute gefordert. Auf dem Forum geht es nicht nur um Grundlagenforschung, sondern um Themen die sich damit beschäftigen die Dynamik unseres Planeten als Gesamtes zu verstehen, den zunehmenden Erkenntnisgewinn zu nutzen, Veränderungen und Entwicklungen frühzeitig wahrzunehmen und darauf zu reagieren. Wichtige Aspekte sind hierbei die Interaktion des Planeten mit dem Klimawandel, das Verständnis sowie die Vorhersage von Naturkatastropen und die weitere Erforschung erneuerbarer Energiequellen.

Mit diesen Schwerpunkten will die Deutsche Geophysikalische Gesellschaft den heutigen Entwicklungen Rechnung tragen. Außerdem wird die „Geothermie“ unter Berücksichtigung des lokalen Bezugs in München ebenfalls ein Schwerpunkt sein.

Der Tagung schließt sich am Freitag, 27. März 2020 ein gemeinsamer Workshop der Society of Exploration Geophysicits (SEG) und der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft (DGG) zum Thema „Geophysical Exploration from Fossil to Geothermal Reservoirs“ an. (ez)

Quelle: 

Deutsche Geophysikalische Gesellschaft

Anzeigen

Thema im Fokus

1 l 2020
Mit über 40 kommunalen Teilnehmer*innen war das Praxisforum Geothermie Kommunal, das am 31. Januar in München stattfand, ausgebucht. Schon der Veranstaltungsort, das Heizkraftwerk Süd (HKW Süd), bot den Teilnehmer*innen einen direkten Einblick in das aktuell größte Bohrprojekt Mitteleuropas. Referenten von Genehmigungsbehörden, aus der Wissenschaft und von kommunalen Unternehmen verdeutlichten am Vormittag den Ablauf eines Geothermieprojektes von den seismischen Untersuchungen bis zum Betrieb. Am Nachmittag diskutierten Bürgermeister*innen aus ganz Oberbayern über die geothermische Energienutzung und stellten ihre Erfahrungen vor. Grundtenor war, dass eine geothermische Wärmeversorgung große Vorteile für die Städte und Gemeinden bringt. ... mehr

Termine

« März 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!