Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Kraftwerk in Kirchweidach kann auch größer werden

31. August 2015

Für das geplante Kraftwerk in Kirchweidach sind mehrere Leistungsklassen im Gespräch. Dies verdeutlichete Bernhard Gubo gegenüber dem Portal innsalzach24.

Die ursprüngliche Planung eines Kraftwerkes mit sechs Megawatt wurden nach den ernüchternden Ergebnissen der Fördertests nach unten korrigiert. Anstatt der geplanten Förderrate von 150 konnten nur 120 Liter pro Sekunde erreicht werden. Die Temperatur des geförderten Thermalwassers war mit 124 Grad Celsius ebenso 6 Grad Celsius kälter als erwartet. Dies, sowie Probleme mit der Pumpentechnologie und auch die Fernwärmeauskopplung führten zu der Neuplanung mit einer geringeren Leistung. Dies hatte aber auch einen positiven Nebeneffekt, die Einspeisepunkt für den Strom ist mit der neuen Planung vor-Ort und nicht im 10 Kilometer entfernten Umspannwerk Pirach.

Jetzt ist ein kleines Kraftwerk mit einer Leistung von 600 bis 1.000 Kilowatt im Gespräch, wofür schon eine Finanzierungszusage einer örtlichen Bank vorliegt, so der Geschäftsführer von Geoenergie Bayern Bernhard Gubo gegenüber dem online-Portal. Eine zweite Variante, ein Kraftwerk mit zwei Megawatt ist noch in der Diskussion, neben der Finanzierung muss auch der Einspeispunkt überprüft werden. (js)

Anzeigen

Thema im Fokus

4 l 2020
Mit den Herausforderungen von geothermischen Erschließungsarbeiten in Sandstein beschäftigt sich das Geozentrum Hannover. Dr. Torsten Tischner von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) berichtete im „Blickpunkt Geothermie“ am 19. Juni über die neuesten Entwicklungen. ... mehr

Termine

« August 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!