Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Neue Studie zeigt: Celle ist ein Hotspot

3. Juni 2011

Celle erweist sich als potentieller Geothermie-Standort mit überdurchschnittlich hohem geothermischen Gradienten.

Professor Dr. Dieter Michalzik, Geschäftsführer der GeoDienste GmbH aus Garbsen, stellte eine Studie vor, in der er zum Schluss kommt, das Celle einen „sensationeller Hot Spot“ darstellt. Im Rahmen einer Studie wurde mit den geologischen und verfahrenstechnischen Möglichkeiten und vorliegenden Daten aus Kohlenwasserstoff-Explorationen die Erdwärmenutzung im Celler Stadtgebiet ermittelt. Dabei stellte sich heraus, das in Celle die höchsten in Norddeutschland zu finden Temperaturen im Untergrund vorzufinden sind.

"Die Untergrundtemperaturen liegen im Großraum Celle weit über dem bundesdeutschen Durchschnitt," so Michalzik. Die geothermisch interessanten Horizonte befinden sich aufgrund der komplexen strukturgeologischen Situation in sehr unterschiedlichen Tiefenlagen. Bei 800 Metern Tiefe liegt die Temperatur in Deutschland durchschnittlich bei 34 Grad Celsius, in Celle bei 39 Grad Celsius. In 2.000 Metern Tiefe liegt der Durchschnitt bei 70 bzw. in Celle werden 83 Grad Celsius vermutet und in 3.000 Metern soll die Temperatur in Celle soll bei 130 Grad Celsius liegen. Sogar 199 Grad Celsius werden von Michalzik in einer Tiefe von 5.000 Metern in den Rotliegend Schichten prognostiziert. (va)

Quelle: www.cellesche-zeitung.de

Beteiligte Firmen: 

Anzeigen

Thema im Fokus

3 | 2019
Die Geothermie gehört zu den erneuerbaren Technologien, die klimaschädliches Kohlendioxid (CO2) vermeiden und einsparen. Als regenerative Energie ist sie ein wichtiger Teil der global erforderlichen Maßnahmen, um den Klimawandel zu begrenzen. Vor allem die Anlagen in Mitteleuropa sind hier vorbildlich, sie führen das geförderte Tiefengrundwasser nach der Entwärmung wieder zurück ins unterirdische Reservoir. Die mitgeförderten Gase – meist CO2 –werden zusammen mit dem Tiefengrundwasser wieder reinjiziert. In Bayern gibt es in Traunreut eine Anlage, die als Forschungsprojekt sogar zusätzliches CO2 in den Untergrund bringt. Weitere CO2-Vermeidungs-Projekte sind weltweit in der Entwicklung. In dieser Ausgabe von „Thema im Fokus“ wollen wir Ihnen einige davon präsentieren. ... mehr

Termine

« März 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!