Neues Geothermiekraftwerk im italienischen Larderello ans Netz gegangen

15.12.2009 | Internationale Projekte | Enerchange
Standardbild News Tiefe Geothermie

In Larderello ist das Kraftwerk „Nuova Lagon Rossi“ mit 12 MW Leistung ans Netz gegangen. Betreiber ist die Enel Green Power. Bei voller Leistung kann das Kraftwerk bis zu 40.000 Haushalte mit Strom versorgen.

Das Projekt ist mit einem Fernüberwachungssystem ausgestattet, was eine völlige Fernbedienung der Anlage erlaubt und möglichen Betriebsstörungen vorbeugt.
Mit den beiden neuesten Anlagen Sasso 2 und Lagoni Rossi hat Enel Green Power in der Toskana eine installierte geothermisch erzeugte Leistung von 842 MW. Die insgesamt 32 Geothermiekraftwerke sollen damit ein Viertel des regionalen Energieverbrauchs decken.

The website encountered an unexpected error. Please try again later.