Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Poing geht wieder in Betrieb

15. Oktober 2017

Die Regierung von Oberbayern hat am Freitag die Genehmigung für die Wiederinbetriebnahme der Geothermieanlage Poing erteilt. Zuvor hat das LIAG ein Gutachten zu den Ereignissen vorgelegt.

Vor einem Monat hat der Betreiber Bayernwerk Natur GmbH die Geothermieanlage in Poing auf Grund von seismischen Ereignissen abgeschaltet. Sie soll jetzt wieder stufenweise hochgefahren werden.

Hintergrund für die von der Regierung von Oberbayern erteilte Genehmigung ist ein Gutachten des LIAG. In einer Pressemeldung teilt die Regierung von Oberbayern zu dem Gutachten mit: "Eine eindeutige Ursache für die Mikro-Beben konnte darin zwar nicht identifiziert werden. Jedoch konnte das Gutachten die bisherigen Beben eindeutig als ungefährlich einstufen." Weiter heißt es, dass das LIAG empfiehlt, die Messstationen zu erhöhen und die Bevölkerung intensiv zu informieren. (js)

Projekte zu dieser News: 

Anzeigen

Thema im Fokus

Mit dem neuen Geothermal Workover Rig (GWR 100) hat das Unternehmen MAX STREICHER GmbH & Co.KG aA im Auftrag des Betreibers Stadtwerke München eine innovative mobile Anlage zum Wechsel von

... mehr

Termine

« Juli 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!