Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Programm der Internationalen Geothermiekonferenz in Freiburg veröffentlicht

2. März 2011

Heute wurde das Programm der 7. Internationalen Geothermiekonferenz veröffentlicht. Bei Anmeldung bis zum 11. März ermäßigen sich die Teilnahmegebühren um 10 Prozent.

Einmal mehr bietet die Konferenz in Freiburg ein breites Themenspektrum: So stehen am ersten Tag neben einem Short Course zur Umsetzung von EGS-Projekten mehrere parallel laufende Workshops auf dem Programm - zu den Potenzialen der Pumpentechnologie, zum Geothermischen Informationssystem GeotIS und zu Projekten und Potenzialen der tiefen Geothermie weltweit. Erstmals wird es auch ein praxis-bezogenen Workshop zum Thema Öffentlichkeitsarbeit angeboten, der unter anderem ein Kompakt-Medientraining umfasst.

Der Kongresstag am 11. Mai wird unter anderem durch eine Keynote des Generalbevollmächtigten Technik der EnBW Energie Baden-Württemberg, Dr. Hans-Josef Zimmer, eingeführt. Er wird über die Bedeutung der Geothermie im Energiemix der Zukunft aus der Sicht eines großen Energieversorgers berichten. Weitere Schwerpunkte des Kongresstags sind die Erfolgsfaktoren für die erfolgreiche Projektfinanzierung, die Seismizität, eine Diskussion über aktuelle Herausforderungen in der Projektentwicklung mit Vertretern der Bergämter und die Möglichkeiten der Effizienzsteigerung in Geothermiekraftwerken . Das Bundesumweltminsiterium und der Wirtschaftsverband Geothermie werden zudem zum aktuellen Stand der Novellierung des EEG Stellung nehmen.

Exkursionen nach Soultz-sous-Fôrets und Riehen am dritten Tag sowie ein attraktives Rahmenprogramm runden die Konferenz ab. Neben der Opening Lounge am Vorabend des Kongresstages bietet auch das Business Dinner ideale Gelegenheiten für das Networking und ergänzt damit den fachlichen Austausch während der Konferenztage. Im Rahmen des Business Dinners wird unter anderem Fredy Brunner, Stadtrat in St. Gallen, über die Entwicklung des dortigen Vorzeige-Geothermieprojekts berichten. (mb)

Das detaillierte Programm sowie eine Möglichkeit der Online-Anmeldung finden Sie hier. Wichtig: Bei Anmeldungen bis zum 11. März profitieren Sie von 10 Prozent Frühbuchervorteil!

Anzeigen

Thema im Fokus

5 | 2019
Welche Rolle kann und soll die Tiefengeothermie in einer CO2-freien Wärmeversorgung spielen? Und wie müssen heute die Weichen gestellt werden, damit ein Mix aus Erneuerbaren Energien so schnell wie möglich die Wärmewende in Städten und ländlichen Regionen einleitet? Benjamin Richter von der internationalen Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Rödl & Partner hat dazu das Konzeptpapier „Die Wärmezielscheibe – Wärmewende in Deutschland erfolgreich gestalten“ entwickelt. Für das aktuelle Thema im Fokus hat er dem Informationsportal Tiefe Geothermie ein Interview gegeben. ... mehr

Termine

« September 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!