Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Realisierungschancen für Geothermie in Puchheim steigen

29. Juni 2015

Die Stadt westlich von München ist nach Informationen der Süddeutschen Zeitung in Gesprächen mit einem interessierten Geldgeber, der in das Wärmeprojekt investieren will.

Bürgermeister Norbert Seidl bestätigte gegenüber der Süddeutschen Zeitung die Gespräche und auch dass die Bayernwerke Natur, die ein Heizwerk in Puchheim betreiben, die Wärme abnehmen wollen. Wenn die Gespräche und die Rentabilitätsprüfung des Investors positiv verlaufen will man gemeinsam eine Gesellschaft gründen, an der sich auch die Stadt mit zweieinhalb Millionen Euro beteiligen will. Die Stadt erwartet eine Rendite von um die drei Prozent. Die Gesellschaft würde dann die Wärmeabnahme mit den Bayernwerken Natur vertraglich regeln.

Der Claim im Puchheim wurde in Zusammenarbeit mit dem benachbarten Aufsuchungsfeld Germering erkundet. Nach den seismischen Untersuchungen und deren Auswertung ergab sich eine erwartete Förderrate von 80 Liter pro Sekunde und eine Temperaturprognose von 80 bis 85 Grad Celsius. Das Investitionsvolumen soll bei 39 Millionen Euro, inklusive der zwei Probebohrungen, liegen, wie die Süddeutsche Zeitung berichtet. (js)

Anzeigen

Thema im Fokus

9 l 2019
Klimaneutral sollen die Mitgliedsstaaten der EU bis 2050 sein. Das postulierte die europäische Kommission unter der neuen Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen letzte Woche. „Green Deal“ nennt sich der Plan für ein grünes Europa. Was beinhaltet er und welche Rolle könnte die Geothermie spielen? Lesen Sie mehr im aktuellen „Thema im Fokus“. ... mehr

Termine

« Januar 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!