Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Stellenausschreibung für Geschäftsführung der Energie Ried GmbH

2. Oktober 2019

Das sich der Gemeinde Ried gehörende Unternehmen Energie Ried plant für Januar 2021 einen Wechsel an der Spitze, wobei gleich zwei Stellen für die Geschäftsführung neu besetzt werden sollen.

Nach 25 Jahren der gemeinsamen Führung des Energieunternehmens gehen Helmut Binder und Siegfried Liebich zu gleichen Zeit in den Ruhestand. Unter ihrer Leitung hat das Unternehmen eine florierende Entwicklung vollzogen, welche unter anderem die Errichtung eines ein Strom- und Gasnetzes, die Trinkwasserversorgung und das Sponsoring diverser Projekte der Gemeinde mit einschließt.

Geothermie als Großprojekt

Die seit 2012 bestehende Fernwärmeversorgung für 2.258 Wohnungen, 169 Einfamilienhäuser und 97 gewerbliche Anlagen wurde im Mai diesen Jahres mit der erfolgreichen Fertigstellung einer zusätzlichen dritten Bohrung ergänzt. Diese wird mit einer Schüttung von 95-100 l/s und einer Temperatur von 106 °C die Leistung der Anlage erhöhen und damit den Erdgasverbrauch weiter reduzieren. Die bisherige Investionssumme liegt bei 59 Millionen Euro. Durch die geothermische Wärme konnten bisher bereits rund 13.680 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden.

Für eine schrittweise Einführung in das Unternehmen sollen die neuen Geschäftsführer bereits ab Mitte 2020 Teil des Teams werden und in die Positionen eingearbeitet werden.

Ausgeschrieben ist die Stelle auf der Internetseite www.trescon.at sowie in der Samstags-Ausgabe der OÖNachrichten vom 21. September. Die Bewerbungsfrist läuft bis 14. Oktober 2019. Die Entscheidung über die Auswahl obliegt der Generalversammlung der Energie Ried und dem Rieder Gemeinderat. (vh)

Beteiligte Firmen: 

Anzeigen

Thema im Fokus

8 l 2019
Die jetzt vorliegenden Ergebnisse der 2D-seismischen Messungen des GeoZentrums Nordbayern zeigen ein vollständig neues Bild des Untergrundes in Franken und weisen auf Potenziale für die geothermische Energiegewinnung hin. Dr. Wolfgang Bauer, Leiter der Forschungsgruppe Geothermie am Lehrstuhl für Geologie des GeoZentrums Nordbayern der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg, erklärt im Interview Ausgangspunkt, Ziele und Ergebnisse der 2D-seismischen Messungen in Franken. ... mehr

Termine

« Dezember 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!