Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Taufkirchen: Baubeginn für Geothermiekraftwerk

11. Juli 2013

In drei Wochen will die GeoEnergie Taufkirchen mit dem Bau des Geothermiekraftwerks beginnen. Wie die Firma in einer Pressemeldung mitteilt, wird sie ab 2014 eines der leistungsstärksten Kraft-Wärme gekoppelten Geothermiekraftwerke in Bayern betreiben.

Die Regierung von Oberbayern hat in gemeinsamer behördlicher Abstimmung mit dem Landratsamt München die Privilegierung des Geothermiekraftwerkes Taufkirchen der Daldrup & Söhne AG mit ihrer Tochterfirma GeoEnergie Taufkirchen GmbH diese Woche genehmigt. Damit steht dem baldigen Baubeginn nichts mehr im Wege. Mit der Standortgebundenheit besteht für den Betreiber die Möglichkeit, direkt am Bohrplatz das Kraftwerk zu errichten. Die Fördertests nach Abschluss der Bohrarbeiten haben für die Themalwasserförderung eine Temperatur von 135 Grad Celsius und eine Förderrate von 120 Litern pro Sekunde ergeben.

Das Kraft-Wärme gekoppelte Geothermiekraftwerk soll eine Wärmeleistung von 35 Megawatt haben und knapp 76.000 Megawattstunden an Jahreswärmeproduktion liefern können. Mit einer installierten Leistung von 4,3 Megawatt wird eine elektrische Stromproduktion von 26.000 Megawattstunden erwartet, heißt es in der Pressemeldung.

Für die geothermische Wärmeversorgung der Gemeinden Taufkirchen und Oberhaching stehen 20 Megawatt Wärme zur Verfügung. Entsprechende Abnahmeverträge für die Wärme wurden mit den Gemeinden bereits geschlossen. Die Heizzentrale soll bereits im kommenden Winter geothermische Wärme liefern. Für die Stromeinspeisung sieht es laut der Pressemitteilung auch sehr gut aus. Der Netzbetreiber E.ON hat dem Anlagenbetreiber eine Zusage zur Stromeinspeisung gegeben und so könnte eine Stromeinspeisung ab 2014 als gesichert gelten. (sv)

Quelle: 

DGAP

Projekte zu dieser News: 

Anzeigen

Thema im Fokus

4 | 2019
Plötzlich ist das Thema in aller Munde: CO₂-Steuer oder CO₂-Abgabe, mit oder ohne eine Rückerstattung an die Bevölkerung. Oder ist doch eine Reform des EU-Emissionshandels besser geeignet, um die Klimaschutzziele zu erreichen? Unser aktuelles Thema im Fokus stellt verschiedene Modelle einer CO₂-Bepreisung vor und beschäftigt sich mit möglichen Auswirkungen auf die Geothermie. ... mehr

Termine

« Mai 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!