Tochter von Iceland Drilling mit Sitz in Deutschland

27.08.2007 | Marktentwicklung | Enerchange
Informationsportal Tiefe Geothermie

Hekla Energy GmbH heißt die neue deutsche Tochtergesellschaft des isländischen Geothermie Unternehmens Iceland Drilling. Mit Sitz in Celle zielt die Hekla Energy GmbH auf den wachsenden deutschen geothermischen Markt ab.

Geschäftsführer der Hekla Energy wird zum 1. September 2007 der Norweger Thor Noevig sein. Noevig war in den letzten 15 Jahren Geschäftsführer der ITAG TIEFBOHR GmbH und hat diese zu einem der führenden Bohrunternehmen Europas ausgebaut.

Bereits Ende Mai hatten die Isländer den Kauf eines neuen Bohrgerätes bekannt gegeben, dieses soll bei dem ersten Vorhaben von Hekla Energy in Süddeutschland eingesetzt werden. Angekündigter Projektstart ist Herbst 2007.

Schlagworte