Turboden soll Kraftwerk in Traunreut bauen

14.08.2013 | Anlagentechnik, Hydrogeothermie | Marcus Brian
Informationsportal Tiefe Geothermie

Die Geothermische Kraftwerksgesellschaft Traunreut mbH hat den Kaufvertrag für eine Kraftwerksanlage des Herstellers Turboden unterzeichnet. Mit einer Leistung von 4,1 Megawatt soll es Mitte 2015 ans Netz gehen.

Die Dublette in Traunreut wurde Ende April 2013 fertiggestellt. Aus dem 118 Grad Celsius heißen Tiefengrundwasser der Förderbohrung in Traunreut soll ab Mitte 2015 jährlich etwa 30.000 bis 35.000 Megawattstunden regenerativer Strom für bis zu 10.000 Haushalte erzeugt werden, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Darüber hinaus ist auch eine Wärmeversorgung für Traunreut vorgesehen, deren Bau bereits begonnen hat.

Projekte zu dieser News

Verwandte Nachrichten