Über 100 Unternehmen und Organisationen auf dem Praxisforum 2017

04.09.2017 | Veranstaltungen | Jochen Schneider
Geothermiebohrung in Bayern

Mehr als 170 Teilnehmer aus über 100 Unternehmen, Instituten, Gemeinden und Behörden treffen sich dieses Jahr auf dem Praxisforum Geothermie.Bayern. Die Bedeutung der Veranstaltung für die angewandte Tiefengeothermienutzung in Bayern spiegelt sich auch in den Zahlen der internationalen Teilnehmer aus Europa und weltweit. Die reguläre Anmeldung ist noch bis Mittwoch diese Woche möglich.

Praxisforum Geothermie.Bayern 2021

Zum fünften Mal findet der Kongress Praxisforum Geothermie.Bayern kompakt an einem Tag statt, dieses Jahr am 12. September 2017. Seit der ersten Veranstaltung im Haus der Bayerischen Wirtschaft hat sich die Teilnehmerzahl nahezu verdoppelt. Auch international ist die Bedeutung der Veranstaltung zum wichtigsten Niederenthalpie-Geothermiemarkt in Europa gestiegen. Vertreten sind dieses Jahr Teilnehmer aus Dänemark, Island, Finnland, Großbritannien, Österreich, Schweiz, Italien, Spanien, Australien, Indonesien und Chile, die sich vorwiegend für die Stromgewinnung (Forum I), die Wärmenutzung (Forum II) und das Finanzforum Round Table "Invest Geothermal" interessieren.

Insgesamt kommen die Veranstaltungsteilnehmer überwiegend von Betreiberunternehmen, Finanz- und Servicedienstleistern oder von Kraftwerksherstellern, wie beispielsweise die Goldsponsoren Stadtwerke München, Rödl & Partner oder der Exkursionssponsor Turboden. Als neueste Aussteller werden sich auch die Firmen Daldrup & Söhne und Robke Erdöl- und Erdgastechnik am Kongresstag präsentieren.

Neben den zahlreichen Unternehmen aus der geothermischen Industrie sind auch wissenschaftliche Vertreter der TU München, des GFZ Potsdam, der ETH Zürich und der LMU München vertreten sowie Behördenvertreter und Gemeinden, die sich für die Geothermienutzung interessieren. Einen Auszug der bisher angemeldeten Unternehmen und Organisationen ist auf der Webseite der Veranstaltung veröffentlicht.

Die reguläre Anmeldung über die Webseite für den Kongress am 12. und die Exkursionen am 11. September endet diesen Mittwoch. Danach ist die Kongressanmeldung nur noch mit Kreditkarte und Spätbucheraufschlag möglich.

The website encountered an unexpected error. Please try again later.