Umbenennung: GeoFrames heißt jetzt geomecon

28.01.2011 | Marktentwicklung
Standardbild News Tiefe Geothermie

Der unter dem Namen GeoFrames GmbH bekannte Anbieter von geomechanischen Beratungsdienstleistungen hat sich in geomecon GmbH umbenannt. Das Unternehmen hat sich aus markenrechtlichen Gründen zu diesem Schritt entschlossen.

Die Namensänderung wurde notwendig, da sich im Zuge der Expansion der Geschäftstätigkeit der GeoFrames GmbH in weitere Industrien zunehmend Überschneidungen mit Produkten anderer Unternehmen ergeben haben. Um die Unterscheidungskraft zu den eigenen Produkten zu gewährleisten, ist deshalb eine Umbenennung in geomecon GmbH in die Wege geleitet worden.

Das Unternehmen operiert seit 2004 auf dem internationalen Markt und ist insbesondere für die Privatwirtschaft aber auch für Forschungseinrichtungen im Bereich der Kohlenwasserstoffförderung, Endlagerung von radioaktiven Abfällen und der geothermischen Energiegewinnung tätig. Seit etwa drei Jahren entwickelt das Unternehmen eine eigene Software zur Simulation von Risswachstum, basierend auf den neuesten mathematischen Ansätzen in Kombination mit georissmechanischen Modellen. (ma)

Schlagworte

The website encountered an unexpected error. Please try again later.