Unterföhring plant die Förderkapazität zu erweitern

07.04.2012
Geothermiebohrung in Bayern

Im letzten Newsletter der GEOVOL Unterföhring vom März 2012 spricht Geschäftsführer Peter Lohr von einer möglichen Erweiterung der Anlage um eine weitere Dublette.

Peter Lohr bezieht sich dabei auf die große Nachfrage auf Grund derer es Sinn mache eine Ausweitung der Kapazitäten zu prüfen. Voruntersuchungen der Geologie und Simulationen haben ergeben, dass weitere Bohrungen möglich sind ohne die bisherigen zu beeinflussen. Zur weiteren Vorerkundung sind im Mai 2D-seismische Messungen geplant.

Das Projekt Unterföhring wird von Peter Lohr auch im Kommunal-Forum während der 8. Internationalen Geothermiekonferenz am 23. Mai 2012 vorgestellt.

Quelle: Newsletter GEOVOL Unterföhring

Projekte zu dieser News

Schlagworte

The website encountered an unexpected error. Please try again later.