Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Wirtschaftliche Stromproduktion schon ab 90°C

10. Oktober 2008

Das amerikanische Unternehmen UTC Power hat jüngst in Animas in New Mexico, USA ein geothermisches Kraftwerk in Betrieb genommen, das bereits mit 90°C heißem Wasser wirtschaftlich Strom produzieren kann: Das PureCycle® System.

„Wir sind erfreut, dass diese Kraftwerke unter den schwierigen Klimabedingungen New Mexicos bessere Leistungen erbringen als vorhergesagt“, so John Fox, der für das PureCycle® Geschäft bei UTC Power verantwortlich ist. PureCycle® kann bereits bei Temperaturen von 90 bis 150 Grad Celsius betrieben werden und ermöglicht eine rentable Energieerzeugung. Ähnlich wie die ORC-Technologie nutzt auch das PureCycle® System die Hitze des geothermischen Wassers direkt für die Verdampfung eines Arbeitsmittels. Das PureCycle® System entstand in mehr als sechs Jahren Forschungs- und Entwicklungsarbeit durch UTC Power, dem United Technologies Research Center und dem U.S. Department of Energy.
Eine ähnliche Anlage, wie die in New Mexico, ist bereits seit 2006 im Chena Hot Springs Resort in Alaska, USA in Betrieb. (ag)

Anzeigen

Thema im Fokus

3 l 2020
Nordrhein-Westfalen ist geprägt von der Kohleförderung. Dies betrifft nicht nur die Stromproduktion, auch die Wärmeversorgung hängt dort immer noch am fossilen Tropf. Prof. Dr. Rolf Bracke, Leiter des Fraunhofer Instituts für Energieinfrastrukturen und Geothermie (IEG), sprach am 8. Mai im Webinar Blickpunkt Geothermie über die Transformation der Wärmesysteme in NRW. ... mehr

Termine

« Mai 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!