Brühl vor dem endgültigen Aus