Jund: "Geothermie nicht verteufeln"