Wärmeverbund Riehen AG plant eine zweite Geothermieanlage