Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Bundesrat

22.12.2020 | News

Am 17. Dezember haben Bundestag und Bundesrat die Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) beschlossen. Damit kann es am 1. Januar 2021 in Kraft treten. Für die Geothermie konnten im Vergleich zur ursprünglich geplanten Fassung Verbesserungen erreicht werden.

... mehr »
10.11.2020 | News

Der Bundesrat hat am 6. November Stellung zur novellierten Fassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes genommen. In Sachen Tiefengeothermie spricht er sich für eine spätere und geringere Absenkung der Einspeisevergütung (Degression) aus.

... mehr »
16.04.2020 | News

Der Bundesrat hat in einer Stellungnahme zum Entwurf des Kohleausstiegsgesetzes die zentrale Bedeutung der Geothermie für die Substitution von fossilen Energieträgern in Wärmenetzen hervorgehoben. Es wird auch betont, dass die Geothermie zusätzlich emissionsfreien und grundlastfähigen Strom bereitstellen kann.

... mehr »
27.09.2010 | News

Der Antrag von Rheinland-Pfalz für die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) von tiefen geothermischen Bohrungen ist im Bundesrat gescheitert.

... mehr »
20.09.2010 | News

Der GtV - Bundesverband Geothermie spricht offen von einer Benachteiligung der tiefen Geothermie durch den vom Land Rheinland-Pfalz im Bundesrat eingebrachten Antrag einer Umweltverträglichkeitsprüfung für tiefe Geothermiebohrungen.

... mehr »
20.05.2009 | News

Der Bundesrat hat am 15.Mai umfangreich zu den geplanten Pilot- und Demonstrationsvorhaben im Bereich der CCS-Technologie Stellung genommen.

... mehr »

Anzeigen

Termine

« Januar 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!