Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Kehl

30.01.2017 | News

Entgegen der Berichterstattung der vergangenen Tage über die Gerichtsverhandlung zur Klage der Stadt Kehl gegen das Geothermieprojekt von Geysir Green, hat das Verwaltungsgericht Freiburg noch kein Urteil verkündet. Dies sei in ungefähr vier Wochen zu erwarten.

... mehr »
15.04.2016 | News

Das französische Energieunternehmen Fonroche darf seine Probebohrungen nun doch niederbringen. Die Präfektur Straßburg hat die dazu nötige Bohrgenehmigung erteilt.

... mehr »
10.10.2014 | News

Nach Aussagen der Vertreter der französischen Aufsichtsbehörde DREAL (Direction Régionale de l’Environnement, de l’Aménagement et du Logement) könnte im November die in Frankreich vorgeschriebene Bürgerbeteiligung für das Tiefengeothermie-Projekt des Unternehmens Fonroche in Straßburg beginnen. Es soll eine möglichst grenzüberschreitende Form der Beteiligung gefunden werden.

... mehr »
26.03.2014 | News

Mit einem neu angesetzten Infoabend will die südbadische Stadt Kehl am 10. April 2014 über die tiefe Geothermie und die Projekte auf deutscher und französischer Seite informieren.

... mehr »
06.12.2007 | News

Die Kehler Zeitung vom 27.11.07 berichtet, dass sich der Gemeinderat der Stadt Kehl am Rhein gegen eine Beteiligung am Biogas-Erdwärme-Hybridkraftwerk im benachbarten Neuried ausgesprochen hat. Gleichzeitig sicherte die Stadt den Technischen Diensten Kehl (TDK) 200.000 Euro zur Untersuchung des geothermischen Potenziales auf Kehler Gemarkung zu.

... mehr »

Anzeigen

Termine

« Juni 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!