Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Erkundung & Analyse

25.01.2017

Der Energieversorger der österreichischen Hauptstadt Wien Energie will, in Anlehnung an die Seismikampagne in München, den Untergrund im Osten von Wien ab Februar auf die Nutzungsmöglichkeiten der tiefen Geothermie untersuchen.

... mehr »
16.11.2016

Ein Firmenkonsortium will das Erlaubnisfeld "Gauting West" entwickeln, um Gewerbegebiete in Gauting, Oberpfaffenhofen und Gilching mit geothermischer Wärme zu versorgen.

... mehr »
29.03.2016

Vier Monate lang erkundete der Essener Technologiedienstleister DMT GmbH & Co. KG über Vibroseismik den Münchner Untergrund. Die größte innerstädtische Messkampagne ist nun abgeschlossen. Erste Ergebnisse werden in den nächsten Monaten erwartet.

... mehr »
14.02.2016

Die neu gegründete Geo-Energy Emsland GmbH will noch in diesem Jahr mit der Umsetzung des Projektes beginnen. Momentan laufen die Genehmigungsverfahren.

... mehr »
26.01.2016

Die Stadtwerke laden am Sonntag, dem 31. Januar alle Interessierten ein, sich auf der Theresienwiese in München, über den aktuellen Stand der 3D-Seismik-Kampagne zu informieren. Der Messkonvoi hat jetzt die Isar überquert und die Arbeiten gehen im westlichen Teil von München weiter.

... mehr »
10.12.2015

Nachdem schon die Arbeiten an der ersten Bohrung in Freiham, im Westen von München ohne wesentliche Probleme erfolgreich abgeschlossen werden konnten, liegen jetzt erste Ergebnisse vor, wie ein Unternehmenssprecher mitteilt. Die Ergebnisse liegen sowohl bei der Temperatur mit 90 Grad Celsius als auch bei der Schüttung mit 90 Liter pro Sekunde sehr viel höher als erwartet.

... mehr »
28.10.2015

In einem Pressegespräche mit Stephan Schwarz, dem Geschäftsführer der Stadtwerke München für Versorgung und Technik wurde die im November beginnende 3D seimische Untersuchungen vorgestellt. Die größte 3D-Seismik in einer Großstadt soll weitere Erkenntnisse zur Verwirklichung der Vision einer 100-prozentigen Fernwärmeversorgung aus erneuerbaren Energien liefern.

... mehr »
01.07.2015

Die Gemeinde Holzkirchen will bei der Umsetzung des Geothermieprojektes keine Zeit mehr verlieren. Deshalb sollen noch vor der Sommerpause die wichtigsten Aufträge für die Bohrungen im nächsten Jahr vergeben werden.

... mehr »
30.04.2015

Die Stadtwerke von Schwerin informierten am Dienstagabend die Stadtvertreter bei einem Parlamentarischen Abend über den neuen Standort in Lankow.

... mehr »
30.04.2015

Das beste Standort für das Geothermieprojekt im Rupertiwinkel soll norwestlich der Stadt Laufen sein. Jedoch vor einer endgültigen Entscheidung der Salzburg AG müssen für die Wirtschaftlichkeitsberechnung neben dem Bohrstandort auch die Trassenführung der Fernwärmeleitung festgelegt werden. Grundlage dafür ist die erstellte Machbarkeitsstudie, die Temperaturen von bis zu 140 Grad Celsius für möglich hält.

... mehr »
1 - 10 News von insgesamt 83 News
1 2 3 4 5 »

Anzeigen

Thema im Fokus

2 | 2017

In Celle ist ein weltweit einmaliges Forschungszentrum zur Simulation von Tiefbohrungen entstanden.

... mehr

Termine

« März 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!