Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Förderpumpe in Freiham eingebaut

20. Mai 2016

In Freiham wurde jetzt die Tauchkreiselpumpe in der Produktionsbohrung am Heizwerk eingebaut.

Mit dem Einbau der Förderpumpe schreiten die Arbeiten an der Geothermieanlage Freiham wie geplant voran, vermelden die SWM in einer Pressemitteilung. Die Pumpe mit Motoren ist etwa 45 Meter lang und hat mit Gestänge ein Gesamtgewicht von etwa 50 Tonnen. Ein Schwerlastkran lässt sie in eine Tiefe von 600 Metern unter der Erdoberfläche ab, wo sie dann justiert wird. Von hier aus wird sie dann das rund 90 Grad Celsius heiße Thermalwasser aus einer Tiefe von 2.500 Metern an die Oberfläche befördern.

Im Heizwerk wird dem heißen Wasser dann ein Teil der Wärme entzogen und anschließend unverändert über die zweite Bohrung im Norden wieder in den Untergrund zurückgeführt. Mit der so gewonnenen Öko-Wärme werden die SWM schon ab Herbst 2016 den Stadtteil Freiham sowie angrenzende Viertel umweltfreundlich und komfortabel beheizen.

Im Sommer führen die SWM noch einen Langzeitpumpversuch über rund zwei Monate durch, bei dem die Maschinentechnik im Heizwerk wie auch die Pumpe eingestellt werden. Die dabei gewonnene Öko-Wärme wird bereits ins Fernwärmenetz eingespeist.

Quelle: 

SWM

Beteiligte Firmen: 

Anzeigen

Thema im Fokus

2| 2017

In Celle ist ein weltweit einmaliges Forschungszentrum zur Simulation von Tiefbohrungen entstanden.

... mehr

Termine

« Februar 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!