Interkommunale Zusammenarbeit

29.03.2021

Geothermiepioniere intensivieren Partnerschaft

Helmut Mangold, Geschäftsführer der Innovative Energie für Pullach GmbH; Pullachs 1. Bürgermeisterin Susanna Tausendfreund; Wolfgang Geisinger, Geschäftsführer der Geothermie Unterhaching und Unterhachings 1. Bürgermeister Wolfgang Panzer (Quelle: Heller&Partner)

Die Geothermie Unterhaching wird ab dem 1. April ihren technischen Dienstleister für das Fernwärmenetz und die Wärmeübergabestationen wechseln. Den Service übernimmt die Innovative Energie für Pullach GmbH (IEP).

Aschheim, Feldkirch und Kirchheim

Wärmezentrale AFK Geothermie

Die Bemühungen der Gemeinden Aschheim, Feldkirch und Kirchheim um regionale Energieautonomie und der Förderung regionaler Wirtschaftskreisläufe wurden im Herbst 2005 in einem konkreten Konzept umgesetzt. Im Oktober desselben Jahres erteilte das Bayerische Wirtschaftsministerium die Genehmigung zur Aufsuchung von Erdwärme im Erlaubnisfeld Ascaim.

Status
in Betrieb
Installierte thermische Leistung in MW
19
The website encountered an unexpected error. Please try again later.