Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Marktentwicklung

26.03.2020

Auch Baden-Württemberg muss Treibhausgasemissionen aus der Energiebereitstellung signifikant reduzieren, um die Ziele des Klimaschutzgesetzes zu erreichen. Die tiefe Geothermie spielt für die Energiewende und die hierfür notwendige nachhaltige Wärme- und Stromerzeugung eine entscheidende Rolle.

... mehr »
20.03.2020

Bis zum 30. April 2020 legt der Vostandssitzende Josef Daldrup des Bohrtechnik- und Geothermiekonzerns Daldrup & Söhne AG sein Vorstandsamt nieder. Nachfolgder wird Andreas Tönnies.

... mehr »
06.03.2020

Nachdem die gemeinsame Bund-Land-Fianzierung beendet worden ist, gibt es nach 2022 trotzdem eine Zukunft für das Leibniz-Institut für angewandte Geophysik (LIAG).

... mehr »
02.03.2020

Seit der politischen Entscheidung für den Kohleausstieg versucht das Energieunternehmen MVV die Wärmeerzeugung schrittweise auf erneuerbare Energien umzustellen. Doch welche Alternativen gibt es für das Steinkohlkraftwerk in Mannheim?

... mehr »
27.02.2020

Im Landkreis Traunstein wird schon jetzt der Strombedarf von privaten Haushalten und Gewerbe zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien gedeckt. Es fehlt jedoch noch die Sicherstellung regenerativer Stromversorgung für die Industrie.

... mehr »
14.01.2020

Die Daldrup & Söhne AG hat gestern mit der IKAV Invest S.à.r.l., Luxembourg einen Vertrag über den Verkauf der verbliebenen Anteile (48,944 Prozent) an der Geysir Europe GmbH geschlossen. Die Vereinbarung schließt den Verkauf der Kraftwerke Taufkirchen und Landau ein.

... mehr »
09.01.2020

Das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) hat einen frei verfügbaren Geothermie-Viewer veröffentlicht. Mit den Bereichen „Oberflächennahe Geothermie“ und „Tiefe Geothermie“ will das HLNUG vor allem Bauherren, Planern und Kommunen bei der Standortbestimmung mit dem Viewer helfen.

... mehr »
08.01.2020

Für ihre Fernwärmevision 2040 setzen die Stadtwerke München (SWM) auf Geothermie. Hierfür ist nun ein neues Projekt im Michaelibad im Südosten von München geplant. Im Ostpark des Schwimmbads soll bis zu einer Tiefe von 3000 Metern gebohrt werden, um dort auf heißes Thermalwasser zu treffen.

... mehr »
05.12.2019

Die Geothermieanlage in Bruchsal wird künftig das in unmittelbarer Nachbarschaft liegende Polizeipräsidium mit Wärme versorgen. Damit wird die Anlage zu einem kombinierten Wärme- und Stromkaftwerk.

... mehr »
14.10.2019

Peter Lohr, der Geschäftsführer der Unterföhringer Geothermiebetreiberfirma Geovol, äußert sich positiv über die Initiative von Staatsminister Hubert Aiwanger für die Wärmewende auf die Geothermie zu setzen. Die Bedeutung der Technologie für die Energiewende zeigt die Anlage in Unterföhrung, die 2018 rund 13.000 Tonnen Kohlendioxid eingespart hat.

... mehr »
1 - 10 News von insgesamt 270 News
1 2 3 4 5 »

Anzeigen

Thema im Fokus

2 l 2020
COVID 19 hat unser aller Leben drastisch verändert – Veranstaltungen sind abgesagt, wo immer möglich arbeiten Menschen im Homeoffice, andere geben in medizinischen Berufen oder im Einzelhandel alles, um uns durch die Krise zu bringen. Ihnen gilt unser größter Respekt! Doch auch das Team von Enerchange möchte einen bescheidenen Beitrag leisten und startet ab Freitag, dem 3. April eine Reihe von kostenfreien Webinaren zur tiefen Geothermie. Jeweils um 14 Uhr werden Referentinnen und Referenten zu verschiedenen Fachgebieten sprechen. Im Anschluss ist das Publikum an den Monitoren eingeladen, im Chat Fragen zu stellen. Die Webinare stehen in der Folge auf unserem YouTube-Kanal zur Verfügung. ... mehr

Termine

« April 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!