Frankreich

Rittershoffen/ ÉCOGI

Brunnenköpfe der Bohrungen in Rittershoffen (2015)

Die Geothermieanlage im elsässischen Rittershoffen versorgt über eine 15 Kilometer lange Fernwärmeleitung die Stärkefabrik der Firma Roquette in Beinheim mit geothermischer Wärme. Die Geothermieanlage in Soultz-sous-Forêts stand dabei Pate.

Status
in Betrieb
Installierte thermische Leistung in MW
25