Projekte

08.04.2022

Intensiver Bürgerdialog für die Geothermie

Dr. Herbert Pohl, Deutsche Erdwärme

Die Deutsche Erdwärme entwickelt derzeit vier Geothermieprojekte im Raum Karlsruhe. Wie die Firma in den Bürgerdialog geht, um möglichst breite Akzeptanz für ihre Projekte zu erreichen, erklärt Geschäftsführer Dr. Herbert Pohl im Interview.

01.03.2022

SWM – Geothermieanlage am Michaelibad

Die Stadtwerke München betreiben bereits sechs Geothermieanlagen in und um München. Die Siebte soll ab 2024 auf dem Gelände des Michaelibads im Münchner Südosten errichtet werden.

28.01.2022

Beginn der Bohrarbeiten in Lavey-les-Bains

Lavey les Bains

Am 17. Januar 2022 haben die Bohrarbeiten am Standort Lavey-les-Bains in der Schweiz begonnen. Je nach geologischen Voraussetzungen wird die Bohrung bis zu einer Tiefe von 3000 Meter abgeteuft.

25.01.2022

Nachhaltige Wärmeversorgung für Wilhelmsburger Quartiere

Hafen Hamburg

Bereits seit Mitte letzten Jahres laufen die Vorarbeiten der HAMBURG ENERGIE Geothermie GmbH (HEGeo) zur Errichtung einer Geothermieanlage am Standort Wilhelmsburg in Hamburg, mit dem Ziel einer klimaneutralen Wärmeversorgung der umliegenden Quartiere.

08.05.2021

Startschuss für Erdwärmeprojekt in Leeuwarden

Warmte van Leeuwarden

In Leeuwarden wurde mit einem Konsortium um lokale Bau- und Wärmeunternehmen, sowie Shell und EBN, ein großes Geothermieprojekt gestartet. Dieses soll im Jahr 2023 die Stadt mit nachhaltiger Wärme versorgen.

29.03.2021

Geothermiepioniere intensivieren Partnerschaft

Helmut Mangold, Geschäftsführer der Innovative Energie für Pullach GmbH; Pullachs 1. Bürgermeisterin Susanna Tausendfreund; Wolfgang Geisinger, Geschäftsführer der Geothermie Unterhaching und Unterhachings 1. Bürgermeister Wolfgang Panzer (Quelle: Heller&Partner)

Die Geothermie Unterhaching wird ab dem 1. April ihren technischen Dienstleister für das Fernwärmenetz und die Wärmeübergabestationen wechseln. Den Service übernimmt die Innovative Energie für Pullach GmbH (IEP).

16.12.2020

Bohrplatzerweiterung in Geretsried

Bautstellenschild Geretsried 2013

In Geretsried nehmen die Unternehmen Enex und Eavor einen neuen Anlauf, um das Geothermieprojekt doch noch zum Erfolg zu bringen.