Header Informationsportal Tiefe Geothermie

Erkundung & Analyse

08.01.2019

Der Schweizer Thermalbadeort könnte künftig auch Strom und Wärme aus Geothermie für seine Bürger*innen bereit stellen.

... mehr »
18.12.2018

Zwei Monate nach dem Beginn der 2D-seismischen Messungen im Landkreis Bayreuth sind gestern bei Hirschaid im Landkreis Bamberg die letzten Punkte gemessen worden. Geologen vom GeoZentrum Nordbayern der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben mittels seismischer Messungen den Untergrund in Franken erforscht, um den Ursachen für die ungewöhnlich hohen Temperaturen auf die Spur zu kommen. Projektleiter Dr. Wolfgang Bauer ist mit dem Verlauf der Messungen und den ersten Ergebnissen hoch zufrieden.

... mehr »
06.12.2018

Zur Erkundung des geothermischen Potentials hat ÉS im Nord-Elsass eine großräumige 3D-Seismikkampagne auf einer Gesamtfläche von 200 km² bis 3.000 m Tiefe durchgeführt. Eine Erkundung des Tiefengeothermiepotentials in diesem Maßstab gab es bisher in Frankreich noch nicht.

... mehr »
19.10.2018

Warum ist die Temperatur im tiefen Untergrund Nordbayerns um mehr als 10 Grad wärmer als üblich, also statt 40 Grad Celsius deutlich über 55 Grad Celsius? Dieser Frage gehen Geologen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) mit Hilfe seismischer Analysen in den kommenden Wochen nach. Die Messungen starten am 22. Oktober 2018.

... mehr »
26.09.2018

Ein Tochterunternehmen der Daldrup & Söhne AG hat vom Regierungspräsidium Freiburg die Konzession für das Aufsuchungsfeld im Claim Neuried neu erhalten, wie das Unternehmen in einer Meldung mitteilt.

... mehr »
28.08.2018

Im Süden von Strasbourg hat die Tochter der Électricité de Strasbourg (ÉS), ÉS Géothermie, mit den Bohrarbeiten für die Wärmeversorgung in Illkirch Grafenstaden begonnen.

... mehr »
08.08.2018

Das amerikanische Unternehmen MGX Minerals Inc. will in Zusammenarbeit mit der Firma Harris Exploration Drilling and Associates Inc. eine Bohranlage im Nevada lithium brine poperty des Kibby Basin einsetzen, um ein Reservoir zur Lithiumextraktion zu erschließen.

... mehr »
18.04.2018

Das kanarische Regionalministerium für Industrie und Energiewirtschaft hat die Genehmigung für die Untersuchung der geothermischen Ressourcen Teneriffas an die spanische Tochter der deutschen Geothermeon AG vergeben.

... mehr »
04.01.2018

Die Innovative Energie für Pullach (IEP) startet zusammen mit ihren Partnern der Erdwärme Grünwald (EWG) und den Stadtwerken München (SWM) die Seismikkampagne im Süden von München. In den kommenden Monaten soll ein 100 Quadratkilometer großes Gebiet hinsichtlich der geothermischen Nutzung untersucht werden

... mehr »
02.11.2017

Die französische Firma TLS Geothermics hat eine Aufsuchungslizenz für das ehemalige Vulkangebiet in der Auvergne in Zentralfrankreich erhalten.

... mehr »
1 - 10 News von insgesamt 98 News
1 2 3 4 5 »

Anzeigen

Thema im Fokus

2 | 2019
Die Kommission Wachstum, Beschäftigung und Strukturwandel hat sich vergangenen Samstag darauf geeinigt, der Bundesregierung den Kohleausstieg bis 2038 zu empfehlen. Bis 2022 sollen Kohlekraftwerke mit einer Leistung von 12,5 Gigawatt vom Netz gehen. 2032 soll zusammen mit den Betreibern der Kraftwerke geprüft werden, ob der Ausstieg bereits bis 2035 möglich ist. Die Geothermie kann hier eine wichtige Rolle für die gesicherte Wärme- und Stromversorgung spielen. ... mehr

Termine

« Februar 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728

Auf einen Klick

Finden Sie die passende Firma

Unser Branchenverzeichnis bietet Ihnen über 250 Firmen und Organisationen aus der Tiefengeothermiebranche. 

Werben Sie zielgenau

Nutzen Sie das Informationsportal Tiefe Geothermie und werben Sie hier zielgenau für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen. Unsere Konditionen.

Finden Sie die passende Information

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter oder RSS-Feed bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Jetzt abonnieren!