Forschung

16.09.2021

Prof. Ingo Sass ist neuer Leiter der Sektion „Geoenergie“ am GFZ

Prof. Ingo Sass, GFZ

Das Deutsche GeoForschungsZentrum (GFZ) – Helmholtz-Zentrum Potsdam verkündet eine Personalie. Prof. Ingo Sass ist seit 1. September 2021 verantwortlich für die Sektion „Geoenergie“, die wiederum dem Department „Geosysteme“ zugeordnet ist.

07.09.2021

Pilotstudie zur Lithiumextraktion in Cornwall

Im Rahmen einer Pilotstudie am geothermischen Standort United Downs in Cornwall erforscht das Unternehmen Geothermal Engineering Ltd (GEL) in Zusammenarbeit mit der Cornish Lithium Ltd. derzeit die Technologie der Direkten Lithiumextraktion (DLE).

21.07.2021

Jetzt für den Christian-Hecht-Preis bewerben!

Preisträger Christian-Hecht-Preis und Geothermischer Energiepreis 2020

Auch in diesem Jahr wird der Christian-Hecht-Preis wieder beim Praxisforum Geothermie.Bayern verliehen. Dieses findet 27. bis zum 29. Oktober 2021 im Bürgerhaus Pullach bei München statt.

02.06.2021

Geothermie als nachhaltige Energiequelle

Blick auf das Geothermie-Kraftwerk Kirchstockach

Geothermie kann als nachhaltige Energiequelle auch in Deutschland einen signifikanten Beitrag zur Senkung von CO₂-Emissionen leisten.

01.06.2021

100 Prozent Erneuerbare Energien bis 2030

Titel Studie Energy Watch Group

Eine neue Studie der Energy Watch Group zeigt, wie Deutschland bis 2030 vollständig mit Energie aus regenerativen Quellen versorgt werden kann. Die größten Beiträge sollen Photovoltaik und Windkraft liefern. Aber auch die Geothermie soll keine unerhebliche Rolle spielen.

25.05.2021

Webinar: Das BrineMine-Projekt

Blickpunkt Geothermie mit Valentin Goldberg

Einer der Schwerpunkte des deutsch-chilenischen multidisziplinären Forschungsprojektes ist die kontrollierte Ausfällung von Silikaten aus geothermischen Quellen. Valentin Goldberg vom Karlsruher Institute of Technology (KIT) stellt im Webinar Blickpunkt Geothermie am 28.5.

27.04.2021

Wie Radionuklide helfen, geothermische Reservoire zu identifizieren

Webinar Blickpunkt Geothermie

Am Geothermiestandort Bruchsal wurden neue methodische Ansätze entwickelt, um geologische Bruchzonen anhand spezifischer Verteilungsmuster von Radionukliden zu bestimmen. Dr. Lena Kölbel von der Hydrosion GmbH stellt sie im Webinar „Blickpunkt Geothermie“ am 30.

15.04.2021

Neue BDEW-Studie zu grüner Fernwärme

Grüne Fernwärme

Eine neue Studie des BDEW analysiert Maßnahmen und Herausforderungen auf dem Weg zu einer klimaneutralen Wärmeversorgung. Klar ist, dass die Klimaziele im Wärme- und Gebäudesektor nur mithilfe eines Aus- und Umbaus der Fernwärmenetze erreichbar sind.